zur Navigation springen

Weitere Sportarten

06. Dezember 2016 | 18:57 Uhr

Golf : Südkoreaner Lee feiert Premierensieg in China

vom

Der südkoreanische Golfprofi Soomin Lee hat das Turnier im chinesischen Shenzhen gewonnen.

Der 23-Jährige setzte sich mit insgesamt 271 Schlägen gegen den Niederländer Joost Luiten und Brandon Stone (beide 274) aus Südafrika durch. Für seinen ersten Sieg auf der European Tour kassierte Lee ein Preisgeld von rund 412 000 Euro.

Weil es an den ersten Turniertagen wetterbedingt zu Verzögerungen gekommen war, konnte die mit 2,8 Millionen Dollar dotierte Veranstaltung erst am Montag beendet werden. Der Ratinger Marcel Siem und Maximilian Kieffer aus Düsseldorf waren vorzeitig am Cut gescheitert und ausgeschieden.

Leaderboard

zur Startseite

von
erstellt am 25.Apr.2016 | 08:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert