zur Navigation springen

Weitere Sportarten

05. Dezember 2016 | 17:42 Uhr

Golf : Südafrikaner Grace gewinnt Turnier in Hilton Head

vom

Der Südafrikaner Branden Grace hat das US-PGA-Golfturnier in Hilton Head Island/South Carolina gewonnen. Er siegte auf dem Par-71-Platz mit 275 Schlägen vor dem Briten Luke Donald und Russell Knox (beide 277) aus Schottland.

Grace gewann ein Preisgeld von einer Million Dollar (0,89 Millionen Euro) und rückte am Montag in der Weltrangliste um drei Plätze auf Position elf vor. Branchenprimus Jason Day aus Australien beendete das Turnier, das mit 5,9 Millionen Dollar dotiert war, mit 283 Schlägen auf Rang 23.

Mit seinem sechsten Platz bei der Open de España verbesserte sich Martin Kaymer im Ranking leicht um drei Plätze auf 53. Als nächstes startet der 31-Jährige aus Mettmann Anfang Mai in Charlotte/North Carolina.

Leaderboard

Turnierplan Kaymer

Homepage Wells Fargo Championship

zur Startseite

von
erstellt am 18.Apr.2016 | 10:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert