zur Navigation springen

Weitere Sportarten

04. Dezember 2016 | 13:19 Uhr

Turnen : Sportler und Politiker gedenken Symbolfigur Caslavska

vom

Spitzenvertreter aus Sport und Politik haben in Tschechien Abschied von der siebenmaligen Olympiasiegerin und vierfachen Turn-Weltmeisterin Vera Caslavska genommen.

Bei einer bewegenden Gedenkfeier im Nationaltheater in Prag kamen viele Freunde und Weggefährten der Ausnahmeturnerin zu Wort, die am 30. August gestorben war.

«Ihre Herzlichkeit, ihr Optimismus und ihr Sinn für Humor waren überwältigend», sagte Speerwerferin Barbora Spotakova über ihr Vorbild. Auf das von Ministerpräsident Bohuslav Sobotka angebotene feierliche Staatsbegräbnis hatten die Angehörigen verzichtet. 

Caslavska galt als Symbolfigur des Widerstands gegen den blutigen Warschauer-Pakt-Einmarsch in die damalige Tschechoslowakei vom August 1968. Bei der Medaillenzeremonie der Olympischen Spiele von Mexiko knapp zwei Monate später hatte sie demonstrativ den Kopf von ihrer sowjetischen Gegnerin abgewendet. Das Regime reagiert hart und degradierte sie zur Putzfrau.

Medaillengewinne und Kurzbiografie, Englisch

zur Startseite

von
erstellt am 12.Sep.2016 | 12:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert