zur Navigation springen

Weitere Sportarten

10. Dezember 2016 | 13:56 Uhr

Leichtathletik : Speerwerfer Röhler verpasst Medaille - Sirmais siegt

vom

Speerwurf-Ass Thomas Röhler hat die ersehnte Medaille bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Amsterdam überraschend deutlich verpasst.

Der 24-Jährige vom LC Jena musste sich im Finale mit 80,78 Metern und Platz fünf begnügen. Röhler war als Nummer 1 der Welt angereist, blieb aber um mehr als zehn Meter hinter seiner persönlichen Bestleistung zurück.

Als erster Lette erkämpfte Zigismunds Sirmais mit starken 86,66 Metern Speerwurf-Gold bei einer EM. Der Tscheche Vítězslav Veselý wurde mit 83,59 Metern Zweiter vor dem entthronten Titelverteidiger Antti Ruuskanen aus Finnland (82,44).

EM-Zeitplan

vorläufige Meldeliste

Statistisches Handbuch der EAA

Deutsches EM-Team

DLV-Teambroschüre

EM auf EAA-Homepage

Homepage Olympisch Stadion (engl.)

zur Startseite

von
erstellt am 07.Jul.2016 | 20:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert