zur Navigation springen

Weitere Sportarten

06. Dezember 2016 | 21:49 Uhr

Motorsport : Spanier Petrosa bezwingt Rossi in Misano - Bradl Zwölfter

vom

Valentino Rossi hat den Rückstand in der Gesamtwertung der Motorrad-Weltmeisterschaft auf Marc Marquez verkürzt, einen Heimsieg aber verpasst.

Der Superstar der MotoGP aus Italien kam beim Grand Prix von San Marino in Misano, nur wenige Kilometer von seinem Haus entfernt, auf Platz zwei. Sieger wurde der Spanier Daniel Pedrosa, Rossis Teamkollege Jorge Lorenzo belegte Platz drei vor seinem spanischen Landsmann Marquez. Stefan Bradl fuhr ein solides Rennen und beendete den WM-Lauf auf Platz zwölf.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2016 | 14:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert