zur Navigation springen

Radsport

10. Dezember 2016 | 02:16 Uhr

Doping : US-Radprofi Danielson vier Jahre gesperrt

vom

Radprofi Tom Danielson ist für vier Jahre wegen Dopings gesperrt worden und steht damit vor seinem Karriereende. Der 38 Jahre alte US-Profi aus dem italienischen Connondale-Team habe die Strafe akzeptiert, teilte die US-Antidoping-Agentur USADA mit.

Der Amerikaner war am 9. Juli 2015 bei einer Kontrolle außerhalb des Wettkampfs positiv auf ein anaboles Steroid getestet worden. Danielson, der bis heute jedes Vergehen bestreitet, wurde damals von seinem Team mit sofortiger Wirkung entlassen.

Danielson ist Wiederholungstäter. 2012 hatte er im Zuge des Armstrong-Skandals wie andere Mitglieder des ehemaligen US Postal Teams systematisches Doping zugegeben. Weil er damals mit der USADA kooperiert und als Kronzeuge gegen seinen früheren Teamkapitän Lance Armstrong ausgesagt hatte, war seine Sperre auf sechs Monate reduziert worden.

Der Rundfahr-Spezialist behauptete, das positive Testergebnis sei «wahrscheinlich» durch ein verunreinigtes Nahrungsergänzungsmittel zustande gekommen. Seine von der USADA ausgesprochene Sperre läuft am 3. August 2019 aus.

Mitteilung USADA

zur Startseite

von
erstellt am 07.Okt.2016 | 10:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert