zur Navigation springen

Weitere Sportarten

05. Dezember 2016 | 03:31 Uhr

Radsport : Quintana Führender der Vuelta - Tagessieg für Lagutin

vom

Der kolumbianische Radprofi Nairo Quintana hat auf der 8. Etappe der Vuelta das Rote Trikot des Gesamtführenden erobert.

Der Movistar-Fahrer hatte auf dem bis zu 25 Prozent steilen Schlussanstieg den längeren Atem gegenüber dem Tour-Sieger Chris Froome und Mitfavorit Alberto Contador. Dem Topduo, das er 800 Meter vor dem Ziel in der Bergankunft La Camperona abgeschüttelt hatte, nahm Quintana wertvolle Sekunden ab.

Im Gesamtklassement führt der Kolumbianer mit 19 Sekunden vor seinem spanischen Teamkollegen Alejandro Valverde. Froome folgt auf Rang drei mit 27 Sekunden Rückstand. Contador, der auf der 71. Spanienrundfahrt seinen vierten Sieg anpeilt, ist mit 1:39 Minuten Rückstand Sechster.

Den Tagessieg auf dem 177 Kilometer langen Teilstück von Villalpando nach La Camperona holte sich der Russe Sergej Lagutin vor dem Franzosen Axel Domont und dessen Landsmann Perrig Quemeneur.

Vuelta-Homepage

zur Startseite

von
erstellt am 27.Aug.2016 | 19:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert