zur Navigation springen

Weitere Sportarten

04. Dezember 2016 | 13:19 Uhr

Pferdesport : Pas de deux gewinnt Oettingen-Rennen in Iffezheim

vom

Der sechs Jahre alte Wallach Pas de deux hat bei der Großen Woche in Iffezheim auf eindrucksvolle Weise das Darley-Oettingen-Rennen gewonnen.

Mit Jockey Stephen Hellyn im Sattel beherrschte der älteste Galopper im Feld der sechs Teilnehmer den mit 70 000 Euro dotierten Wettbewerb von Beginn an und feierte einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. Pas de deux verwies den favorisierten dreijährigen Degas mit Adrie de Vries auf Rang zwei. Der von Andrasch Starke gerittene Drummer belegte den dritten Platz.

Pas de deux schaffte auf der 1600 Meter-Strecke seinen siebten Karrieresieg beim 20. Start. Der Wallach steigerte seine Gewinnsumme auf 222 450 Euro. Dirk von Mitzlaff, Sohn der einstigen Trainerlegende Sven von Mitzlaff, ist der Besitzer des erfolgreichen Pferdes.

Rennplan der Großen Woche

zur Startseite

von
erstellt am 01.Sep.2016 | 20:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert