zur Navigation springen

Weitere Sportarten

10. Dezember 2016 | 17:43 Uhr

Leichtathletik : Ogunode sprintet über 9,91 - Auch Schippers stark

vom

Asienmeister Femi Ogunode ist in der noch jungen Leichtathletik-Saison mit starken 9,91 Sekunden an die Spitze der Weltjahresbestenliste über 100 Meter gesprintet.

Der 24-Jährige aus Katar stellte in Gainesville/Florida seinen eigenen Asienrekord ein. Hinter dem gebürtigen Nigerianer kam US-Sprinter Isiah Young in 10,03 Sekunden als Zweiter vor dem zeitgleichen Jamaikaner Nickel Ashmeade ins Ziel.

Olympiasieger, Weltmeister und Weltrekordler Usain Bolt startet erst am 14. Mai bei einem Meeting auf den Cayman-Inseln in die Olympia-Saison. Bei den Sommerspielen in Rio de Janeiro will der 29-Jährige aus Jamaika im August zum dritten Mal nach 2008 und 2012 drei olympische Goldmedaillen gewinnen.

Weltmeisterin Dafne Schippers gewann die 200 Meter beim Tom-Jones-Memorial in Gainesville in 22,25 Sekunden. Schneller als Europas «Leichtathletin des Jahres» aus den Niederlanden war in diesem Jahr noch keine Sprinterin. Für den weitesten Speerwurf in dieser Saison sorgte in Potchefstroom/Südafrika der Tscheche Jakub Vadlejch mit 85,54 Metern. Beste Kugelstoßerin ist derzeit Chinas WM-Zweite Gong Lijao, die am Samstag bei einem nationalen Meeting in Huaian mit 19,77 Metern gewann.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Apr.2016 | 10:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert