zur Navigation springen

Weitere Sportarten

07. Dezember 2016 | 11:43 Uhr

Motorsport : Motorrad-WM-Piloten gedenken der Opfer von Nizza

vom

Mit einer Schweigeminute haben Piloten, Teammitglieder und Verantwortliche der Motorrad-Weltmeisterschaft der Opfer des Terroranschlags von Nizza gedacht.

Vor dem Grand Prix von Deutschland auf dem Sachsenring versammelte sich die MotoGP-Familie am Sonntag in der Boxengasse und hielt mit den rund 100 000 Zuschauern in stillem Gedenken inne. Bei dem Anschlag in Nizza waren am Donnerstagabend 84 Menschen getötet worden.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Jul.2016 | 10:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert