zur Navigation springen

Weitere Sportarten

11. Dezember 2016 | 11:06 Uhr

Motorsport : Moto2-Pilot Folger startet in Silverstone aus erster Reihe

vom

Jonas Folger hat den Schwung seines ersten Saisonsieges in den Motorrad-WM-Lauf von Großbritannien mitgenommen.

Der Moto2-Pilot kam im Qualifikationstraining in Silverstone auf Rang drei und startet damit gemeinsam mit Sam Lowes aus Großbritannien und Titelverteidiger Johann Zarco aus Frankreich aus der ersten Reihe. Sein Teamkollege Sandro Cortese belegte im Regen Rang 14, Marcel Schrötter nach einem Sturz bei Halbzeit des Qualifying nur Platz 22.

Auch die beiden anderen deutschen Piloten in den Kategorien MotoGP und Moto3 hatten Probleme. Aprilia-Pilot Stefan Bradl kam in der Königsklasse nicht über Rang 17 hinaus. Lokalmatador Cal Crutchlow, der vor zwei Wochen auf Honda seinen ersten Grand Prix-Sieg gefeiert hatte, schaffte die Pole Position vor Yamaha-Pilot Valentino Rossi aus Italien und dem Spanier Maverick Vinales auf Suzuki.

Philipp Öttl kam in der Moto3-Kategorie überhaupt nicht zurecht und muss von Platz 23 starten. Der Italiener Francesco Bagnaia, sein Landsmann Enea Bastianini und der überraschend starke Niederländer Bo Bendsneyder bilden die erste Startreihe.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Sep.2016 | 17:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert