zur Navigation springen

Weitere Sportarten

04. Dezember 2016 | 09:16 Uhr

DTM in Budapest : Mortara macht Druck auf Wittmann: Erneut Pole Position

vom

Rennfahrer Edoardo Mortara hat sich mit der zweiten Pole Position binnen zwei Tagen eine hervorragende Ausgangsposition für den Angriff auf die DTM-Gesamtführung geschaffen.

Der Audi-Fahrer war einen Tag nach seinem Start-Ziel-Sieg am Samstag der Schnellste in der Qualifikation auf dem Hungaroring in Budapest. Spitzenreiter Marco Wittmann steuerte seinen BMW hinter Mattias Ekström (Audi) auf Rang drei. Jamie Green (Audi) geht von Position vier ins Rennen um 15.13 Uhr (ARD). Bester Mercedes-Pilot war Robert Wickens auf Rang acht. Wittmann hat im Deutschen Tourenwagen Masters drei Rennen vor dem Saisonende 14 Punkte Vorsprung auf Mortara.

Tabellenstände DTM

zur Startseite

von
erstellt am 25.Sep.2016 | 13:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert