zur Navigation springen

Weitere Sportarten

04. Dezember 2016 | 07:11 Uhr

Fußball : Kandidat Ceferin für ein EM-Gastgeberland 2024

vom

UEFA-Präsidentschaftskandidat Aleksander Ceferin hat sich für eine Fußball-EM 2024 in nur einem Gastgeberland ausgesprochen und damit indirekt die deutsche Bewerbung unterstützt.

«Nach der EM 2020, die 13 Länder gemeinsam austragen, ist es notwendig, die nächste EM in einem Land zu haben», sagte Ceferin der ARD-«Sportschau» und dem WDR-Magazin «Sport Inside». Bislang war kolportiert worden, dass Ceferin ein Unterstützer einer gemeinsamen skandinavischen Bewerbung für die übernächste EM sei.

Der Deutsche Fußball-Bund hat Ceferin seine Stimme versprochen. Einziger Gegenkandidat des Slowenen bei der Wahl am 14. September in Athen ist Michael van Praag. Der Niederländer galt lange als Favorit, bis Ceferin von den skandinavischen Verbänden und mit Unterstützung Russlands als kommender UEFA-Chef und Nachfolger von Michel Platini eine Wahlzusage erhalten hatte.

UEFA-Kongress

Kampagne von Michael van Praag

Wahlprogramm Michael van Praag

Porträt Michael van Praag bei der UEFA

Porträt Aleksander Ceferin bei der UEFA

Wahlprogramm Aleksander Ceferin, pdf

zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2016 | 18:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert