zur Navigation springen

Weitere Sportarten

05. Dezember 2016 | 17:46 Uhr

Motorsport : Kanadier Wickens gewinnt Regenrennen der DTM in Moskau

vom

Mit seinem zweiten Sieg in dieser Saison hat der Kanadier Robert Wickens auf dem Moscow Raceway die Gesamtführung im Deutschen Tourenwagen Masters übernommen.

Der 27-Jährige behauptete sich im elften Rennen bei starkem Regen vor den Briten Paul Di Resta und Gary Paffett und bescherte seinem Arbeitgeber Mercedes den insgesamt vierten Saisonsieg. Der Uffenheimer Maximilian Götz wurde Vierter und erreichte damit das beste Resultat in seinem 29. DTM-Rennen.

Der bisherige Tabellenführer Marco Wittmann (BMW) blieb nach neun Rennen in Serie, in denen er stets in die Punkteränge gefahren war, zum zweiten Mal in dieser Saison ohne Zähler. Dadurch fiel er in der Gesamtwertung hinter Wickens (108 Punkte) auf Platz zwei (105) zurück. Am Sonntag steht in der russischen Hauptstadt der zwölfte von insgesamt 18 Saisonläufen auf dem Programm.

DTM-Zeitplan

zur Startseite

von
erstellt am 20.Aug.2016 | 14:22 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert