zur Navigation springen

Weitere Sportarten

11. Dezember 2016 | 03:26 Uhr

«Zu frisch für Brähmer» : Herausforderer Cleverly vor Boxduell

vom

Mit fast 38 Jahren steht Halbschwergewichts- Weltmeister Jürgen Brähmer vor seiner wohl schwersten Aufgabe. Der Gegner bei seiner sechsten Titelverteidigung als WBA-Weltmeister ist in Neubrandenburg der Waliser Nathan Cleverly.

Vor fünf Jahren sollten die beiden schon einmal gegeneinander boxen. Die WM wurde 2011 aber zweimal abgesagt, weil Brähmer sich verletzt hatte beziehungsweise erkrankt war.

«Endlich ist es soweit. Ich habe so lange auf diesen Kampf gewartet. Ich werde gewinnen, ich bin zu jung, zu frisch für Brähmer», sagte der 29 Jahre alte Ex-Weltmeister Cleverly in Berlin.

Der Titelverteidiger hielt sich mit Prognosen zurück. «Ich bin auf 12 Runden eingestellt, ich habe ein hartes Trainingspensum hinter mir, bin top-vorbereitet und freue mich auf den Kampf», sagte Brähmer, der in seiner Heimat Mecklenburg-Vorpommern mit einem ausverkauften Jahnsportforum rechnen kann.

Rund 4000 der 4600 Karten seien bereits verkauft, teilten die Veranstalter mit. SAT.1 überträgt den Kampf live ab 22.40 Uhr. In Neubrandenburg wartet eine «kleine Hölle» auf Cleverly, prophezeite der neue Brähmer-Trainer Conny Mittermeier.

Hompage Sauerland-Team

zur Startseite

von
erstellt am 28.Sep.2016 | 14:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert