zur Navigation springen

Golf

08. Dezember 2016 | 03:10 Uhr

68er Runde bei WGC-Champions : Kaymer verbessert sich in Shanghai auf Rang 18

vom

Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat sich beim topbesetzten Turnier in Shanghai am zweiten Turniertag auf den geteilten 18. Platz verbessert.

Der zweimalige Majorsieger aus Mettmann spielte bei den WGC-Champions eine 68er Runde und blieb damit vier Schläge unter dem Platzstandard. Am ersten Tag in Shanghai hatte der 31-Jährige noch 72 Schläge für die 18 Löcher benötigt und damit zunächst nur den geteilten 34. Platz belegt.

In Führung lag in Shanghai nach zwei Runden der Japaner Hideki Matsuyama, der in der zweiten Runde mit 65 Schlägen insgesamt sieben Schläge unter Platzstandard blieb. Das mit 9,5 Millionen Dollar dotierte Turnier in China dauert noch bis Sonntag, es gehört zur Serie der hochkarätigen World-Golf-Championships-Events und ist damit sowohl Teil der Europa- als auch der amerikanischen PGA-Tour.

Leaderboard

zur Startseite

von
erstellt am 28.Okt.2016 | 11:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert