zur Navigation springen

Weitere Sportarten

05. Dezember 2016 | 01:34 Uhr

Silbereisen besiegt Liu Jia : Fünf DTTB-Damen im EM-Achtelfinale

vom

Deutschlands Tischtennis-Damen haben ihren Siegeszug bei der EM in Budapest in der zweiten Einzel-Runde fortgesetzt. Alle fünf Spielerinnen gewannen ihre Begegnungen und qualifizierten sich für das Achtelfinale.

Zuletzt standen 2000 bei der EM in Bremen fünf Damen des Deutschen Tischtennis-Bundes unter den besten 16. Die stärkste Leistung zeigte Kristin Silbereisen aus Kolbermoor. Die nationale Meisterin warf Österreichs Ex-Europameisterin Liu Jia glatt mit 4:1 aus dem Wettbewerb. «Ich fühle mich gut und habe mein Aufschlag-Rückschlag-Spiel verbessert. Zudem bin ich immer ruhig geblieben», erläuterte Silbereisen ihr Erfolgsrezept. «Ein paar glückliche Bälle waren auch dabei», fügte sie schmunzelnd hinzu.

Das erfolgreiche Olympia-Trio mit Han Ying, Petrissa Solja und Shan Xiaona sowie Rio-Ersatzspielerin Sabine Winter rechtfertigte mit deutlichen Erfolgen die guten Positionen in der Setzliste. Winter trifft nun im Achtelfinale auf Titelverteidigerin Elizabeta Samara aus Rumänien.

EM Homepage

Livescoring

DTTB Homepage

Ansetzungen und Resultate auf der ITTF-Homepage

zur Startseite

von
erstellt am 21.Okt.2016 | 17:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert