zur Navigation springen

Weitere Sportarten

06. Dezember 2016 | 15:07 Uhr

Golf : Fritsch Siebter in Crans-Montana - Noren siegt im Stechen

vom

Golfprofi Florian Fritsch hat das European Masters in der Schweiz wie im Vorjahr auf einem sehr guten siebten Rang beendet.

Damit stellte der 30 Jahre alte Münchner seine bisher beste Platzierung bei einem Turnier der European Tour ein. Fritsch spielte in Crans-Montana eine 68er Runde und schloss die mit 2,7 Millionen Euro dotierten Veranstaltung mit insgesamt 270 Schlägen ab.

Den Sieg im Crans-sur-Sierre Golfclub sicherte sich der Schwede Alex Noren mit einem Birdie im Stechen am ersten Extra-Loch gegen Scott Hend aus Australien. Nach vier Runden lagen beide mit jeweils 263 Schlägen gleichauf an der Spitze. Noren kassierte für seinen sechsten Sieg auf der Europa-Tour 450 000 Euro Preisgeld. Im Jahr 2009 hatte der Schwede in Crans-Montana seinen ersten Karriere-Erfolg gefeiert. Die deutschen Profis Marcel Siem und Maximilian Kieffer waren bereits nach zwei Runden vorzeitig ausgeschieden.

Leaderboard

zur Startseite

von
erstellt am 04.Sep.2016 | 17:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert