zur Navigation springen

Weitere Sportarten

05. Dezember 2016 | 15:33 Uhr

Wegen Staatsdoping : FIS: Absage von Ski-Wettbewerben in Russland möglich

vom

Russland könnte im bevorstehenden Winter ohne internationale Skisport-Veranstaltungen bleiben.

«Wegen des Staatsdopings ist es nicht ausgeschlossen, dass alle internationalen Wettbewerbe in Russland in der kommenden Saison gecancelt werden», sagte Gian Franco Kasper, Präsident des Weltskiverbandes FI. Das IOC-Mitglied betonte beim Forum Nordicum der nordischen Skisport-Journalisten im finnischen Lahti jedoch, dass dies nicht gewollt sei. «Es ist nicht unsere Absicht, irgendetwas zu canceln. Wir müssen die Ergebnisse der Ermittlungen abwarten. Wir möchten den Russen nicht wehtun. Es darf keine Kollektivstrafe oder -sperre geben.»

Kasper erklärte, der Sport habe viel Anerkennung und Glaubwürdigkeit durch diverse Skandale verloren. «Die olympische Bewegung hat gelitten», sagte der Funktionär. Das Interesse an Sport lasse nach, Menschen unterschieden nicht nach Sportarten. «Wir müssen jegliche Art von Skandalen vermeiden», forderte Kasper.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Okt.2016 | 09:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert