zur Navigation springen

Weitere Sportarten

08. Dezember 2016 | 15:28 Uhr

Tennis : Ex-US-Open-Sieger del Potro bei US Open weiter

vom

Der frühere Champion Juan Martin del Potro hat bei den US Open das Viertelfinale erreicht. Der Turniersieger von 2009 profitierte gegen den an Nummer acht gesetzten Dominic Thiem von der verletzungsbedingten Aufgabe des Österreichers.

Del Potro führte 6:3, 3:2, als Thiem nach einer längeren Behandlungspause am rechten Knie nicht weiterspielen konnte. Der argentinische Tennisprofi trifft bei dem Grand-Slam-Turnier in New York jetzt auf den Schweizer Stan Wawrinka oder Ilja Martschenko aus der Ukraine.

Del Potro ist nach insgesamt drei Operationen am linken Handgelenk nur noch die Nummer 142 der Weltrangliste und dank einer Wildcard am Start. Er ist nun der am niedrigsten platzierte Viertelfinalist der US Open, seit Jimmy Connors vor 25 Jahren als 39-Jähriger und Nummer 174 der Branchenwertung in das Halbfinale einzog. Der 27 Jahre alte Olympia-Zweite von Rio hat bislang noch keinen Satz abgegeben und in der dritten Runde den Spanier David Ferrer bezwungen.

Zeitplan US Open

Weltrangliste Damen

Weltrangliste Herren

Tableau Herren

Tableau Damen

zur Startseite

von
erstellt am 05.Sep.2016 | 19:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert