zur Navigation springen

Weitere Sportarten

03. Dezember 2016 | 07:46 Uhr

Radsport : Etixx-Team setzt beim Giro d'Italia auf Kittel

vom

Das belgische Etixx-Quick-Step-Radteam setzt beim Giro d'Italia ganz auf den deutschen Top-Sprinter Marcel Kittel.

«Wir machen kein Geheimnis aus der Tatsache, dass wir mit der Motivation kommen, Marcel zu einem Etappensieg zu verhelfen. Und ich denke, wir haben das Potenzial dazu», sagte Sportdirektor Davide Bramati mit Blick auf das neunköpfige Aufgebot der belgischen Mannschaft für die am 6. Mai beginnende Drei-Wochen-Rundfahrt.

Die beiden Italiener Fabio Sabatini und Matteo Trentin sowie der Pole Lukasz Wisniowski gehören zu den wichtigsten Helfern im Sprintzug von Kittel. Außerdem wurden Gianluca Brambilla (Italien), Pieter Serry (Belgien) sowie die drei Youngster Bob Jungels (Luxemburg), David De la Cruz und Carlos Verona (beide Spanien) nominiert.

Für Kittel ist es die erste Drei-Wochen-Rundfahrt seit seiner Tour-Teilnahme 2014. Im vergangenen Jahr war er von einer Virusinfektion zurückgeworfen worden und hatte kaum Ergebnisse erzielt. In diesem Jahr steht er nach seinem Teamwechsel zu Etixx schon bei acht Saisonsiegen. Bei seiner bislang letzten Giro-Teilnahme 2014 gewann der 27-Jährige zwei Etappen.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Mai.2016 | 18:02 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert