zur Navigation springen

Basketball

03. Dezember 2016 | 10:40 Uhr

Bremerhaven verliert : Erste Saisonsiege für Basketballer aus Frankfurt und Jena

vom

Die Skyliners Frankfurt haben im dritten Anlauf ihren ersten Saisonsieg in der Basketball-Bundesliga geholt.

Der Europe-Cup-Gewinner kam in heimischer Halle zu einem 84:79 (36:29) gegen die zuvor ungeschlagenen Eisbären Bremerhaven und verließ damit die Abstiegsränge. Beste Werfer für die Hessen, die den Grundstein für den Erfolg mit einem starken ersten Viertel legten, waren Shavon Shields mit 21 Punkten und Markel Starks (19).

Auch Aufsteiger Science City Jena bejubelte den ersten Erfolg. Die Thüringer setzten sich bei Phoenix Hagen mit 83:70 durch. Marcos Knight ragte aus einem geschlossenem Gästeteam mit 17 Punkten heraus. Hagen ist mit 0:6 Punkten neues Schlusslicht.

Die MHP Riesen Ludwigsburg behaupteten sich gegen die Telekom Baskets Bonn mit 82:68 durch. Jack Cooley und Johannes Thiemann waren die fleißigsten Punktesammler bei den Schwaben. Aufseiten der Gäste konnte nur Ryan Thompson (20) überzeugen.

Im vierten Sonntagspiel kamen die Gießen 46ers dank einer starken zweiten Halbzeit zu einem deutlichen 80:62-Heimsieg gegen die Löwen Braunschweig. Gleich fünf Gießener Spieler trafen zweistellig. Bereits am Samstag hatte ratiopharm Ulm die EWE Baskets Oldenburg mit 105:95 besiegt.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Okt.2016 | 20:42 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert