zur Navigation springen

Basketball

08. Dezember 2016 | 19:17 Uhr

Nationalmannschaft : Bundestrainer: Rückkehr von Pleiß nicht ausgeschlossen

vom

Basketball-Bundestrainer Chris Flemming hat eine Rückkehr von Tibor Pleiß in die Nationalmannschaft nicht ausgeschlossen.

«Ich bin nach wie vor nicht einverstanden mit dem, was er damals gemacht hat. Aber jetzt beginnt die neue Saison, es ist noch viel Zeit bis zur EM. Es kann auch sein, dass sich meine Meinung ändert. Es ist jetzt viel zu früh, bei dem Thema eine Entscheidung zu treffen», sagte Fleming in einem Interview von Focus Online. Diese Frage nach Pleiß müsse er zum Glück nicht heute beantworten.

Deutschlands Top-Center Pleiß hatte während der EM-Qualifikation erfahren, dass die Utah Jazz ihn zu den Philadelphia 76ers transferiert hatten. Wenig später löste sein neuer Verein den Arbeitsvertrag auf. Pleiß hatte daraufhin die Nationalmannschaft verlassen, um sich in den USA für einen neuen NBA-Club zu empfehlen. Der 27-Jährige hatte danach aber in der Türkei bei Galatasaray Istanbul unterschreiben.

Bundestrainer Fleming hatte das Vorgehen seines Star-Centers kritisiert. «Ich habe gesagt, dass ich mich schwertun würde, mit ihm wieder zusammenzuarbeiten, dazu stehe ich. Dafür kann doch jeder Verständnis haben.» Kontakt mit Pleiß hatte Fleming seitdem noch nicht. Die Spiele beobachtet der für die Brooklyn Nets in der NBA als Assistent tätige Bundestrainer trotzdem: «Ich verfolge das, was er macht. Natürlich wäre es schöner, wenn er mehr Einsatz bekommen würde. Aber jetzt ist er dort, dafür hat er sich entschieden. Und jetzt muss er es selbst regeln.»

Interview Fleming, FOCUS Online

zur Startseite

von
erstellt am 07.Nov.2016 | 18:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert