zur Navigation springen

Weitere Sportarten

04. Dezember 2016 | 15:21 Uhr

Badminton : Badmintonspieler Zwiebler scheidet im EM-Halbfinale aus

vom

Der deutsche Badminton-Rekordmeister Marc Zwiebler ist im französischen La Roche-sur-Yon bei der EM im Halbfinale ausgeschieden. Der 32-Jährige vom 1. BC Bischmisheim unterlag dem an Position zwei gesetzten Dänen Viktor Axelsen mit 10:21, 21:23.

Der deutsche Europameister von 2012 kam spät ins Spiel und wehrte im dritten Satz noch drei Matchbälle ab. Am Ende aber musste sich Zwiebler mit der Bronzemedaille begnügen. Alle übrigen Vertreter des Deutsche Badminton Verband (DBV) waren zuvor spätestens im Viertelfinale ausgeschieden.

Die Europameisterschaften sind das letzte Turnier in der ein Jahr andauernden Qualifikation für die Olympischen Spiele. Neben Zwiebler im Herreneinzel schafften bei der EM auch in den anderen Disziplinen deutsche Spieler den Sprung nach Rio. Der DBV wird im August in Brasilien mit sieben Vertretern dabei sein.

Veranstalter-Seite

zur Startseite

von
erstellt am 30.Apr.2016 | 17:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert