zur Navigation springen

Weitere Sportarten

03. Dezember 2016 | 10:42 Uhr

Politiker fordern Aufklärung : Anfrage zum Diplomatenpass für IOC-Chef Bach

vom

Politiker mehrerer Parteien haben Aufklärung über die Gründe der Ausstellung eines Diplomatenpasses für IOC-Präsident Thomas Bach gefordert. «Ich werde am Mittwoch die Bundesregierung danach fragen», kündigte der sportpolitische Sprecher der Grünen, Özcan Mutlu, auf Twitter an.

Der «Süddeutschen Zeitung» sagte er: «Die Ausstellung des Diplomatenpasses ist nach ganz klaren Regularien festgelegt.» Er wolle die Bundesregierung deshalb nach den Gründen für die Ausstellung des Passes fragen.

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte am Wochenende auf Anfrage bestätigt, dass Bach seit den 1990er Jahren einen solchen Pass besitze. Die Ausstellung des Passes sei jedoch «nicht gleichbedeutend mit der Verleihung von Immunitäten und anderen Vorrechten», hieß es aus dem Auswärtigen Amt.

Der Staatsrechtler Rupert Scholz sagte dem Deutschlandfunk, ein Diplomatenpass für Bach sei «völlig fehl am Platze». Die Vorsitzende des Sportausschusses des Bundestages, Dagmar Freitag (SPD), sagte der «Süddeutschen Zeitung»: «Das verwundert mich, weil mir eine inhaltlich nachvollziehbare Begründung jedenfalls bisher fehlt.»

Süddeutsche Zeitung

Deutschlandfunk

Verwaltungsvorschrift

IOC-Profil Thomas Bach

Olympische Charter, englisch

Tweet Özcan Mutlu

Rupert Scholz im Deutschlandfunk

zur Startseite

von
erstellt am 17.Okt.2016 | 10:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert