zur Navigation springen

Sport

10. Dezember 2016 | 11:54 Uhr

Sieg gegen Wawrinka : Struff bei Masters-Turnier in Paris weiter

vom

Tennisprofi Jan-Lennard Struff hat beim Masters-Series-Turnier in Paris eine Überraschung gegen den Weltranglisten-Dritten und US-Open-Sieger Stan Wawrinka geschafft.

Der deutsche Davis-Cup-Spieler aus Warstein setzte sich gegen den Schweizer nach der Abwehr eines Matchballs mit 3:6, 7:6 (8:6), 7:6 (7:1) durch. Im Achtelfinale trifft Struff jetzt auf John Isner. Der Amerikaner hatte in der ersten Runde Mischa Zverev und danach den früheren Top-Ten-Spieler David Ferrer besiegt.

Struff hatte sich über die Qualifikation in das Hauptfeld der Hartplatz-Veranstaltung in Paris-Bercy gespielt und in der ersten Runde klar gegen den Ukrainer Ilja Martschenko gewonnen. Wawrinka hatte in der ersten Runde ein Freilos. Neben Mischa Zverev war auch Philipp Kohlschreiber gleich zum Auftakt gescheitert.

Turnier-Tableau

zur Startseite

von
erstellt am 03.Nov.2016 | 07:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert