zur Navigation springen

Sportticker

10. Dezember 2016 | 00:22 Uhr

Motorsport : Sturz im Warm-up: Bradl fällt für Sachsenring-Rennen aus

vom

Der Deutschland-Grand-Prix der Motorrad-WM findet ohne den einzigen deutschen MotoGP-Piloten Stefan Bradl statt.

Der Aprilia-Pilot stürzte am Sonntagvormittag auf regennasser Strecke im Warm-up in Kurve sieben schwer. Der 26 Jahre alte Zahlinger zog sich nach offiziellen Angaben eine Gehirnerschütterung und mehrere Prellungen zu. Bradl erhielt von den Rennärzten Startverbot. Bereits im vergangenen Jahr musste Bradl wegen eines Kahnbeinbruchs auf eine Teilnahme beim Heim-Grand-Prix verzichten.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Jul.2016 | 11:02 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert