zur Navigation springen

Sportticker

10. Dezember 2016 | 13:45 Uhr

Nachrichtenüberblick : dpa-Nachrichtenüberblick Sport

vom

Löw vertraut seinem EM-Personal - Drei Silber-Akteure aus Rio dabei

Frankfurt/Main (dpa) - Joachim Löw baut zum Auftakt in der WM-Qualifikation auf seine bewährten EM-Kräfte. Der Bundestrainer berief am Freitag 19 Akteure aus seinem Sommer-Team in das Aufgebot für den Saisonauftakt der Fußball-Nationalmannschaft. Der scheidende Kapitän Bastian Schweinsteiger wird allerdings nur für sein Abschiedsspiel am Mittwoch in Mönchengladbach gegen Finnland zum DFB-Tross gehören. Danach reduziert sich der Kader für die erste Pflichtpartie auf dem Weg nach Russland 2018 am 4. September in Oslo gegen Norwegen auf 23 Akteure, darunter sind in Max Meyer, Julian Brandt und dem einzigen Neuling Niklas Süle von 1899 Hoffenheim drei Olympia-Silbermedaillengewinner von Rio de Janeiro.

Schalke in Europa League gegen Salzburg, Mainz trifft auf Anderlecht

Monaco (dpa) - Fußball-Bundesligist Schalke 04 trifft in der Vorrunden-Gruppe I der Europa League auf den österreichischen Meister RB Salzburg, OGC Nizza mit Ex-Bundesligatrainer Lucien Favre und FK Krasnodar aus Russland. Der FSV Mainz 05 hat mit dem RSC Anderlecht und AS St. Etienne ebenfalls sportlich attraktive Gegner erwischt. Zudem steht den Rheinhessen eine weite Reise bevor: Der dritte Mainzer Gegner in Gruppe C kommt aus Aserbaidschan und heißt FK Qäbälä. Das ergab die Auslosung am Freitag in Monaco. Erster Europa-League-Spieltag ist am 15. September. Das Finale findet am 24. Mai 2017 im schwedischen Solna statt.

UEFA reformiert Champions League: Bundesliga ein Gewinner

Monaco (dpa) - Die Bundesliga kann von der übernächsten Saison an mit vier fixen Startern in der Champions League vertreten sein. Die Europäische-Fußball-Union UEFA verkündete am Freitag in Monaco entsprechende Reformpläne für die Königsklasse. Demnach werden die vier Topnationen des UEFA-Nationenrankings von der Saison 2018/19 an je vier Teams für die Gruppenphase stellen. Derzeit liegt die Bundesliga in dieser Wertung hinter Spanien und vor England und Italien auf Platz zwei. Bislang stellt die Bundesliga drei fixe Starter. Der Liga-Vierte muss eine Playoffrunde bestreiten.

Tuchel bestätigt Verzicht auf Götze gegen Mainz

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund muss zum Bundesliga-Auftakt gegen den FSV Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr) auf Fußball-Weltmeister Mario Götze verzichten. BVB-Trainer Thomas Tuchel bestätigte am Freitag in Dortmund, dass der 24 Jahre alte Offensivspieler wegen leichter Oberschenkelprobleme noch nicht im Kader steht. «Mario Götze hat heute voll trainiert. Für ihn kommt das Spiel aber noch zu früh», sagte Tuchel, der auch auf die Olympia-Teilnehmer Matthias Ginter und Sven Bender noch verzichtet.

Bayer verlängert mit Wendell und Bellarabi - Top-Spiel in Gladbach

Leverkusen/Mönchengladbach (dpa) - Bayer Leverkusen hat vor dem Spitzenspiel zum Bundesliga-Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach zwei weitere Personalien geklärt. Der Club hat die Verträge mit Karim Bellarabi und dem Brasilianer Wendell vorzeitig jeweils bis zum 30. Juni 2021 verlängert. «Beide hatten einige Angebote finanzstarker Clubs, doch in unseren Planungen waren sie stets zentrale Spieler», erklärte Sportdirektor Rudi Völler. «Das ist kurz vor dem Start ein tolles Zeichen für den Verein», meinte Trainer Roger Schmidt.

RB Leipzig ohne Keita und Klostermann - Kapitän Kaiser fit

Leipzig (dpa) - RB Leipzig muss bei seiner Premiere in der Fußball-Bundesliga auf Lukas Klostermann und Naby Keita verzichten. Defensivspieler Klostermann, der in Rio mit Deutschland Olympia-Silber gewonnen und mit starken Leistungen aufgewartet hatte, fällt am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) beim Auftaktspiel in Hoffenheim wegen muskulärer Probleme aus. «Das ist bitter für ihn und für uns. Lukas war heiß und hochmotiviert, aber wahrscheinlich war die Belastung ein bisschen zu viel für ihn», sgte RB-Coach Ralph Hasenhüttl am Freitag.

DOSB-Präsident Hörmann einigt sich mit früherem Arbeitgeber

Kirchseeon/Sulzberg (dpa) - Im Rechtsstreit zwischen DOSB-Präsident Alfons Hörmann und der Hörmann-Gruppe haben sich beide Parteien außergerichtlich auf eine einvernehmliche Beendigung der Zusammenarbeit geeinigt. Dies teilte das Unternehmen aus dem bayerischen Kirchseeon am Freitag mit. Zu den Einzelheiten des Ausscheidens wurde laut Mitteilung Stillschweigen vereinbart. Die Kündigungsklage des früheren Geschäftsführers Alfons Hörmann gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber sollte ursprünglich im Oktober vor dem Landgericht München verhandelt werden.

Verstappen fährt Tagesbestzeit - Rosberg am Nachmittag Sechster

Spa-Francorchamps (dpa) - Max Verstappen hat beim Formel-1-Training zum Großen Preis von Belgien die Tagesbestzeit aufgestellt. In der zweiten anderthalbstündigen Session unterbot der im belgischen Hasselt geborene 18 Jahre alte Niederländer am Freitag die bis dato beste Runde von Nico Rosberg. Der deutsche WM-Zweite hatte am Morgen den Kurs als Schnellster absolviert. Am Nachmittag kam er auf Platz sechs. WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton wurde im zweiten Mercedes 13. Hinter dem Red-Bull-Piloten Verstappen kam dessen australischer Teamkollege Daniel Ricciardo am Nachmittag auf den zweiten Platz. Danach folgte das deutsche Duo mit Nico Hülkenberg im Force India und Sebastian Vettel im Ferrari. Elfter wurde Pascal Wehrlein im Manor.

Neuer Coach Djordjevic nimmt Arbeit bei Bayern-Basketballern auf

Riva del Garda (dpa) - Voller Eifer hat Sasa Djordjevic seinen neuen Trainerjob beim Basketball-Bundesligisten FC Bayern München aufgenommen. Der Nachfolger des zurückgetretenen Svetislav Pesic traf am Freitagmorgen nur wenige Tage nach dem Gewinn von Olympia-Silber mit der serbischen Nationalmannschaft im Trainingslager in Riva del Garda ein. «Ich will immer Titel gewinnen», sagte der 49-Jährige, dem seine neue Mannschaft ein Geburtstagsständchen brachte. «Ich bin immer hungrig. Die Spieler müssen mir folgen. Kein Spieler kann weniger Erfolgshunger haben als ich.» Für den Abend war das erste Training der Bayern-Basketballer mit dem neuen Coach angesetzt.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Aug.2016 | 16:41 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert