zur Navigation springen

Sportticker

09. Dezember 2016 | 03:02 Uhr

Nachrichtenüberblick : dpa-Nachrichtenüberblick Sport

vom

Froome hat dritten Tour-Gesamtsieg vor Augen

Morzine-Avoriaz (dpa) - Chris Froome hat seine klare Führung bei der Tour de France vor der Schaufahrt nach Paris verteidigt und kann sich auf die Krönung auf der Champs-Élysées vorbereiten. Bei der verregneten Alpenetappe am Samstag hielt sich der 31 Jahre alte britische Radprofi schadlos und erreichte nahezu zeitgleich mit seinen Klassement-Verfolgern das Ziel in Morzine-Avoriaz. Froome ist damit der dritte Triumph bei der Frankreich-Radrundfahrt nicht mehr zu nehmen, sofern er bei der letzten Etappe von Chantilly auf die Champs-Élysées keine entscheidenden Probleme mehr hat. Die vorletzte Etappe gewann der Spanier Jon Izaguirre.

Freispruch für Rosberg: Mercedes-Fahrer behält Pole Position

Budapest (dpa) - Mercedes-Pilot Nico Rosberg darf seine Pole Position für den Grand Prix von Ungarn behalten. Die Rennkommissare entschieden am Samstagabend, dass der Formel-1-Spitzenreiter auf seiner schnellsten Runde in der Qualifikation nicht gegen die Regeln für das Verhalten bei gelben Warnflaggen verstoßen habe. Rosberg hatte zuvor erklärt, er sei nach dem Dreher von McLaren-Pilot Fernando Alonso wie gefordert vom Gas gegangen. Dennoch gelang dem 31-Jährigen in seiner letzten Runde die Bestzeit. Nach einer Anhörung knapp vier Stunden nach Ende der Qualifikation stellten die Rennrichter die Ermittlungen gegen Rosberg ein.

Kugelstoßer Storl Dritter bei Olympia-Generalprobe in London

London (dpa) - Kugelstoß-Ass David Storl hat sich bei der Olympia-Generalprobe trotz Saisonbestweite geschlagen geben müssen. Der zweifache Weltmeister aus Leipzig belegte am Samstagabend beim Diamond-League-Meeting in London mit 21,39 Metern den dritten Platz. Weltmeister Joe Kovacs aus den USA setzte sich mit starken 22,04 Metern vor Hallen-Weltmeister Tom Welsh aus Neuseeland (21,54) durch. Dabei übertraf der 25-jährige Storl die 21,31 Meter, mit denen er in Amsterdam Europameister geworden war.

FC Bayern feiert glanzlosen Testspielsieg

Landshut (dpa) - Der FC Bayern München hat seine makellose Testspielbilanz unter dem neuen Trainer Carlo Ancelotti gewahrt und einen weiteren glanzlosen Pflichtsieg eingefahren. Der deutsche Fußball-Rekordmeister gewann bei der SpVgg Landshut am Samstag vor 7500 Zuschauern ohne große Probleme mit 3:0 (2:0). Nach der Gewalttat mit neun Toten in einem Münchner Einkaufszentrum am Freitagabend trugen beide Mannschaften Trauerflor. Mit einer Schweigeminute gedachten die Teams zudem vor dem Anpfiff der Opfer. Die Tore erzielten Franck Ribéry (34. Minute), David Alaba (39.) und der 19 Jahre alte Daniel Hägler (79.).

Hertha BSC enttäuscht bei Test in Alkmaar

Alkmaar (dpa) - Hertha BSC hat seine Generalprobe für das erste Spiel in der Europa-League-Qualifikation verpatzt. Bei AZ Alkmaar enttäuschte das Team am Samstag und musste eine 0:3 (0:2)-Niederlage einstecken. Zudem sah Niklas Stark wegen eines Fouls als letzter Mann nach 56 Minuten die Rote Karte. Für den erst kürzlich verpflichteten Ondrej Duda war es somit ein denkbar schlechter Einstand.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Jul.2016 | 08:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert