zur Navigation springen

Sportticker

09. Dezember 2016 | 20:28 Uhr

Nachrichtenüberblick : dpa-Nachrichtenüberblick Sport

vom

Ingolstadt-Trainer Hasenhüttl will Verein am Saisonende verlassen

Ingolstadt (dpa) - Trainer Ralph Hasenhüttl will den FC Ingolstadt am Saisonende verlassen. «Die sportliche Leitung beschäftigt sich ab sofort mit einer möglichen Neubesetzung des Cheftrainerpostens», teilte der Fußball-Bundesligist am Dienstag mit. Hasenhüttl wird vor allem mit dem designierten Erstliga-Aufsteiger RB Leipzig in Verbindung gebracht. Die Ingolstädter reagierten «mit Enttäuschung» auf die Entscheidung des 48 Jahre alten Österreichers. Man werde einem Wechsel nur bei Einigung mit dem aufnehmenden Verein zustimmen, hieß es in der Mitteilung des Aufsteigers.

Rummenigge bestätigt: Mats Hummels befasst sich mit dem FC Bayern

München (dpa) - Karl-Heinz Rummenigge hat das Interesse von Weltmeister Mats Hummels an einem Wechsel zum FC Bayern München bekräftigt. «Grundsätzlich kann ich die Worte von Herrn Watzke bestätigen, dass Mats sich mit dem FC Bayern befasst», sagte Rummenigge am Dienstag vor dem Abflug zum Champions-League-Spiel bei Atlético Madrid am Mittwochabend. Der deutsche  Fußball- Rekordmeister wolle die aufkommenden Gerüchte aber nicht weiter befeuern: «Ich glaube, es gilt da den Respekt des laufenden  Vertrags zu berücksichtigen», sagte der Vorstandschef der Münchner. Hummels hat in Dortmund einen Vertrag bis 2017.

DOSB reduziert Prognose für Rio-Spiele auf 38 bis 68 Medaillen

Düsseldorf (dpa) - Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat die Medaillenprognose für die Olympischen Spiele im August in Rio de Janeiro gesenkt. «Wir haben den Zielkorridor aktualisiert und sind auf 38 bis 68 Medaillen heruntergegangen», sagte der DOSB-Vorstandsvorsitzende Michael Vesper am Dienstag in Düsseldorf am Rande der Präsentation der Olympia-Kleidung für Rio. Bei den Zielvereinbarungen mit den Spitzenverbänden war eine Zahl zwischen 40 und 70 Medaillen ermittelt worden. Bei den Sommerspielen vor vier Jahren gewann das deutsche Team 44 Plaketten, 2008 in Peking 41.

Blatter als Zeuge im Verfahren um Platini-Sperre benannt

Paris (dpa) - Im Verfahren um die Suspendierung des UEFA-Präsidenten Michel Platini soll auch der ehemalige FIFA-Chef Joseph Blatter aussagen. Der Fußball-Weltverband FIFA habe Blatter als Zeugen benannt, bestätigte ein Sprecher Platinis am Dienstag. Der Internationale Sportgerichtshof CAS in Lausanne soll am Freitag über den Einspruch Platinis gegen seine Suspendierung verhandeln. Sowohl Blatter als auch Platini sind von der FIFA für sechs Jahre gesperrt worden.

Boateng meldet sich für Halbfinale der Bayern einsatzfähig München (dpa) - Weltmeister Jérôme Boateng hat sich für das Halbfinal-Hinspiel des FC Bayern in der Champions League startklar gemeldet. «Ich bin bereit, ich weiß nicht, wie lange. Ich werde alles geben, wenn ich auf dem Platz stehe», erklärte der Abwehrchef des deutschen Fußball-Rekordmeisters am Dienstag vor dem Abflug zum Auswärtsspiel gegen Atlético Madrid. Der Innenverteidiger, war wegen seiner schweren Muskelverletzung drei Monate ausgefallen.

Nationaltorwart Zieler kündigt Abschied aus Hannover an

Hannover (dpa) - Nach dem feststehenden Abstieg von Hannover 96 in die 2. Fußball-Bundesliga hat Nationaltorhüter Ron-Robert Zieler seinen Abschied angekündigt. «Mein Ziel ist es, auch in der kommenden Saison erstklassig zu spielen. Es gibt Anfragen, aber eine Entscheidung ist noch nicht gefallen», schrieb der Profi am Dienstag auf seiner Facebook-Seite. «So stark mir Hannover ans Herz gewachsen ist: Ich bin sehr ehrgeizig», gestand Zieler, der seit 2010 bei 96 im Tor steht. Der 27-Jährige kann für eine feste Ablöse von geschätzten drei Millionen Euro den Verein wechseln.

Playoff-Aus für Nowitzki und Dallas gegen Oklahoma

Oklahoma City (dpa) - Basketballstar Dirk Nowitzki ist mit den Dallas Mavericks wieder einmal in der ersten Playoff-Runde der nordamerikanischen Profiliga NBA ausgeschieden. Am Montag (Ortszeit) unterlag Dallas in der fünften Partie bei den favorisierten Oklahoma City Thunder 104:118 und verlor die Best-of-seven-Serie somit klar 1:4. Dennoch will Nowitzki seinen Vertrag bei den Texanern erfüllen. «Ich habe vor ein paar Jahren für drei Jahre unterschrieben. Meine Intention war es immer, diesen Vertrag zu erfüllen», sagte er.

Sechs Jahre Sperre für belgische Radsportlerin nach «Motordoping»

Aigle (dpa) - Zum ersten Mal ist im Radsport eine Strafe wegen mechanischer Manipulation verhängt worden. Die Disziplinarkommission des Weltverbandes UCI sperrte die Belgierin Femke van den Driessche wegen technischen Betrugs für sechs Jahre. Dazu wurde die 19 Jahre alte Crossfahrerin, die bei der WM im Januar beim «Motordoping» erwischt worden war, mit einer Geldstrafe von 20 000 Schweizer Franken belegt. Ihre Titel als Europameisterin und Landesmeisterin im U23-Bereich wurden aberkannt. Das gab der Verband Dienstag bekannt.

Olympia-Aus für Isabell Werths Top-Pferde

Rheinberg (dpa) - Isabell Werth kann ihre beiden besten Pferde nicht bei den Olympischen Spielen reiten. Die erfolgreichste Dressurreiterin der Welt teilte am Dienstag mit, «dass vorläufig weder Bella Rose noch Don Johnson in den Turniersport zurückkehren können». Das bedeutet das Aus für Rio. «Für mich ist das eine riesige Enttäuschung», erklärte die fünfmalige Olympiasiegerin aus Rheinberg. Werth will nun versuchen, sich mit Emilio oder Weihegold zu qualifizieren. Das seien «zwei großartige Pferde».

zur Startseite

von
erstellt am 26.Apr.2016 | 16:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert