zur Navigation springen

Sportticker

11. Dezember 2016 | 03:26 Uhr

Nachrichtenüberblick : dpa-Nachrichtenüberblick Olympia und Sport

vom

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst holen Gold im Beachvolleyball

Rio de Janeiro (dpa) - Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben bei Olympia die Goldmedaille im Beachvolleyball gewonnen. Das Duo aus Hamburg besiegte am Donnerstag in Rio de Janeiro die brasilianischen Weltmeisterinnen Agatha und Barbara mit 21:18 und 21:14.

Rennkanuten Rendschmidt/Groß gewinnen Olympia-Gold

Rio de Janeiro (dpa) - Die Rennkanuten Max Rendschmidt und Marcus Groß haben bei den Olympischen Spielen in Rio die Goldmedaille gewonnen. Im Kajak-Zweier über 1000 Meter setzten sich die Weltmeister am Donnerstag vor Serbien und Australien durch.

Deutsche Hockey-Herren gewinnen Olympia-Bronze

Rio de Janeiro (dpa) - Deutschlands Hockey-Herren haben bei den Olympischen Spielen in Rio die Bronzemedaille gewonnen. Die DHB-Auswahl setzte sich am Donnerstag im Spiel um Platz drei gegen die Niederlande mit 4:3 im Penaltyschießen durch.

Segler Heil/Plößel gewinnen Olympia-Bronze

Rio de Janeiro (dpa) - Die Segler Erik Heil und Thomas Plößel haben Olympia-Bronze gewonnen. Die 49er-Crew sicherte sich am Donnerstag die erste deutsche Segel-Medaille seit acht Jahren.

Jamaikanerin Thompson holt auch über 200 Meter Olympia-Gold

Rio de Janeiro (dpa) - Elaine Thompson hat bei den Olympischen Spielen in Rio ihr zweites Sprint-Gold gewonnen. Die Jamaikanerin setzte sich am Mittwoch (Ortszeit) über 200 Meter in 21,78 Sekunden vor Weltmeisterin Dafne Schippers aus der Niederlande (21,88) durch.

Beerbaum tritt aus Nationalteam zurück: Rio waren «letzten Spiele»

Rio de Janeiro (dpa) - Springreiter Ludger Beerbaum wird noch dieses Jahr aus der deutschen Nationalmannschaft zurücktreten. «Ich habe nach reiflicher Überlegung entschieden, dass das meine letzten Spiele waren», sagte der 52-Jährige am Donnerstag bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. «Ich mache Platz für junge Leute.» Diese Entscheidung habe er mit Bundestrainer Otto Becker getroffen.

Europameister Storl erreicht Kugelstoß-Medaillenkampf in Rio

Rio de Janeiro (dpa) - Europameister David Storl vom DHfk Leipzig hat den Medaillenkampf der Kugelstoßer bei den Olympischen Spielen in Rio erreicht. Der 26 Jahre alte Olympia-Zweite von 2012 überstand die Qualifikation am Donnerstag mit 20,47 Meter, die er im ersten Versuch schaffte. Allerdings musste er bis zuletzt um den Finaleinzug bangen und wurde am Ende Zehnter.

Kirgisischer Gewichtheber muss Olympia-Bronze wegen Dopings abgeben

Rio de Janeiro (dpa) - Der kirgisische Gewichtheber Isat Artykow ist als erster Medaillengewinner der Olympischen Spiele von Rio de Janeiro des Dopings überführt worden. Dem 22-Jährigen werde Bronze in der Kategorie bis 69 Kilogramm aberkannt, teilte der Internationale Sportgerichtshof CAS am Donnerstag mit.

Medaillenhoffnung Schöneborn mit gutem Start in Olympia-Wettkampf

Rio de Janeiro (dpa) - Medaillenhoffnung Lena Schöneborn hat sich im Modernen Fünfkampf bei Olympia eine gute Ausgangsposition erarbeitet. Die 30 Jahre alte Olympiasiegerin von 2008 beendete am Donnerstag das Fechten als erste der fünf Disziplinen auf Rang zwei.

US-Basketballstars nach Sieg über Argentinien im Olympia-Halbfinale

Rio de Janeiro (dpa) - Die hochfavorisierten US-Basketballer haben bei Olympia in Rio de Janeiro souverän das Halbfinale erreicht. Das Team um NBA-Superstar Kevin Durant bezwang am Mittwoch (Ortszeit) Argentinien mit 105:78 (56:40) und trifft nun am Freitag auf Europameister Spanien.

Medien: US-Schwimmstar Lochte hat Überfall erfunden

Rio de Janeiro (dpa) - US-Schwimmstar Ryan Lochte soll den mutmaßlichen Überfall auf ihn und drei seiner Teamkollegen in Rio de Janeiro nach Angaben der brasilianischen Polizei erfunden haben. Das berichtete die Nachrichtenagentur AP am Donnerstag unter Berufung auf einen brasilianischen Polizisten. Demnach seien Lochte und die drei US-Schwimmer Jack Conger, Gunnar Bentz und Jimmy Feigen am vergangenen Sonntagmorgen an einer Tankstelle nahe des Olympischen Dorfes gewesen.

VfL Wolfsburg bestätigt: Mario Gomez wechselt zum Bundesligisten

Wolfsburg (dpa) - Fußball-Nationalspieler Mario Gomez kehrt in die Bundesliga zurück. Der 31-Jährige wechselt vom AC Florenz zum VfL Wolfsburg. Das bestätigte der deutsche Meister von 2009 am Mittwochabend in einer Pressemitteilung. Details über die Ablösesumme oder die Vertragslaufzeit wurden nicht bekanntgegeben. Gomez war zuletzt an Besiktas Istanbul ausgeliehen gewesen und hatte dort zu alter Torjägerform gefunden. Am Donnerstag soll Gomez in Wolfsburg vorgestellt werden und am Nachmittag (15.30 Uhr) erstmals mit seinen neuen Kollegen trainieren.

Monaco gewinnt Playoff-Hinspiel für Champions League bei Villarreal

Villarreal (dpa) - AS Monaco hat im Playoff-Hinspiel zur Champions League einen wichtigen Auswärtssieg gelandet. Der Top-Club aus der französischen Liga setzte sich am Mittwochabend überraschend mit 2:1 (1:1) beim spanischen Vertreter FC Villarreal durch. Fabinho (4./Foulelfmeter) und Bernardo Silva (72.) erzielten die Tore für Monaco, das nun mit besten Chancen auf die Gruppenphase der Fußball-Königsklasse in das Rückspiel am kommenden Dienstag geht. Fehlen wird dann allerdings Benjamin Mendy, der kurz vor Schluss die Gelb-Rote-Karte sah. Villarreal kam durch Pato (36.) nur zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Leicester bindet weiteren Leistungsträger: Mahrez verlängert bis 2020

Leicester (dpa) - Englands Überraschungsmeister Leicester City hat einen weiteren wichtigen Spieler seiner Erfolgsmannschaft langfristig an sich gebunden. Wie der Premier-League-Club am Mittwochabend mitteilte, unterschrieb Offensivmann Riyad Mahrez einen neuen Vertrag bis ins Jahr 2020. Der Algerier war in der Vorsaison zum Spieler des Jahres in England gekürt worden. Zum Titelgewinn steuerte er 17 Tore und 11 Vorlagen bei. Vor Mahrez hatten unter anderen bereits Englands Fußball-Nationalstürmer Jamie Vardy und der dänische Torwart Kasper Schmeichel ihre Verträge bei Leicester verlängert. Lediglich der Franzose N'Golo Kanté wechselte zum Ligarivalen FC Chelsea.

Irland will bei UEFA-Präsidentenwahl für Slowenen Ceferin stimmen

Dublin (dpa) - Der slowenische Fußball-Chef Aleksander Ceferin hat vor der UEFA-Präsidentschaftswahl Unterstützung aus Irland zugesagt bekommen. Ceferin ist einer von drei Kandidaten für die Nachfolge von UEFA-Chef Michel Platini beim Kongress der Europäischen Fußball-Union am 14. September in Athen. Ceferins Mitbewerber sind Vizepräsident Angel Maria Villar Llona aus Spanien und Exekutivmitglied Michael van Praag aus den Niederlanden. Stimmberechtigt sind alle 55 UEFA-Mitgliedsländer.

Beck und Zverev-Brüder in Cincinnati raus - Petkovic weiter

Cincinnati (dpa) - Alexander Zverev ist beim Tennisturiner in Cincinnati wie sein älterer Bruder Mischa Zverev in der ersten Runde ausgeschieden. Der 19 Jahre alte Alexander Zverev unterlag am Mittwoch dem japanischen Qualifikanten Yuichi Sugita mit 7:6 (7:4), 4:6, 2:6. Mischa Zverev war am Vorabend (Ortszeit) mit 3:6, 1:6 dem Spanier Feliciano Lopez unterlegen gewesen. Andrea Petkovic schaffte in der Damen-Konkurrenz den Einzug in die zweite Runde. Die Darmstädterin gewann ihr Regens vertagtes Spiel am Mittwoch gegen die Tschechin Lucie Safarova mit 6:4, 6:7 (4:7), 6:2. Für Annika Beck kam das Aus mit 3:6, 1:6 gegen die an Rumänin Simona Halep.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Aug.2016 | 20:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert