zur Navigation springen

Olympia 2016 in Rio - Nachrichten, Ergebnisse und Medaillenspiegel

03. Dezember 2016 | 16:39 Uhr

Olympia : Volleyball-Weltverband prüft russische Kaderlisten

vom

Der Volleyball-Weltverband FIVB hat immer noch keine offizielle Entscheidung über den Start russischer Athleten bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro bekanntgegeben.

Man prüfe derzeit die vom Russischen Volleyball-Verband RVF eingereichten überarbeiteten Kaderlisten, teilte der FIVB am 26. Juli in Lausanne auf Anfrage mit. Ein Ausschluss der beiden russischen Hallen-Teams sowie der drei Beachvolleyball-Duos gilt aber als äußerst unwahrscheinlich.

Medienberichten zufolge darf jedoch Dynamo Moskaus Außenangreifer Alexander Markin, dem beim Hallen-Qualifikationsturnier im Januar in Berlin Meldonium nachgewiesen wurde, nicht in Brasilien starten.

Die deutschen Volleyballer um Bundestrainer Vital Heynen haben sich angesichts des Reports über nachgewiesenes Staats-Doping in Russland große Hoffnungen gemacht, vielleicht als Nachrücker doch noch in Rio starten zu dürfen.

Spielplan Beachvolleyball

Spielplan Volleyball

zur Startseite

von
erstellt am 26.Jul.2016 | 16:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert