zur Navigation springen

Olympia 2016 in Rio - Nachrichten, Ergebnisse und Medaillenspiegel

06. Dezember 2016 | 09:14 Uhr

Olympia : Traber im Hürden-Halbfinale - Bühler und John draußen

vom

Gregor Traber ist als einziger deutscher Hürdensprinter ins Halbfinale bei den Olympischen Spielen gerannt. Der Stuttgarter kam in 13,50 Sekunden als Dritter seines Vorlaufs weiter.

Weil die ersten beiden Läufe über 110 Meter Hürden bei strömendem Regen stattfanden, gaben die Organisatoren in Rio de Janeiro den dabei ausgeschiedenen Sprintern noch eine zweite Chance.

Am Ende des Abends waren noch einmal zwei Rennen angesetzt. Unter den zunächst Ausgeschiedenen waren auch der Leipziger Alexander John und Matthias Bühler aus Weinheim. Beide konnten jedoch auch ihre letzte Chance nicht nutzen. «Die Verletzung war da, die kann man nicht wegzaubern», sagte Bühler im ZDF und klagte über Rückenprobleme.

Der Brasilianer Joao Vito de Oliveira qualifizierte sich als Vierter seines Durchgangs in 13,63 Sekunden auf ganz kuriose Weise: Er strauchelte, stürzte über die Ziellinie und rutschte dann als «Diver» auf dem Bauch weiter - sehr zur Freude der Zuschauer.

Die deutsche Meisterin Jackie Baumann ist über 400 Meter Hürden im Vorlauf gescheitert. Die 20 Jahre alte Tochter des früheren Spitzenathleten Dieter Baumann verpasste in 59,04 Sekunden deutlich den Einzug ins Halbfinale. «Ich kann es mir nicht richtig erklären. Es klingt trotz der Zeit scheiße, ich habe es echt genossen hier zu laufen», sagte die Tübingerin nach dem Aus im ZDF. «Ich habe es an der vierten Hürde schon gespürt, leider. Ich habe keine Erklärung dafür.» Dieter Baumann hatte 1992 in Barcelona Gold über 5000 Meter gewonnen, Jackie Baumanns Mutter Isabelle ist ihre Trainerin.

Rio 2016 Zeitplan

Rio 2016 Medaillenspiegel

Rio 2016 Sportstätten

Die Athleten der deutschen Olympiamannschaft

Socialhub der deutschen Olympiamannschaft

dpa-Twitterliste zur deutschen Olympiamannschaft

IAAF-Ergebnisse zu Olympia

IAAF-Statistikhandbuch zu Olympia

zur Startseite

von
erstellt am 16.Aug.2016 | 04:40 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert