zur Navigation springen

Olympia 2016 in Rio - Nachrichten, Ergebnisse und Medaillenspiegel

10. Dezember 2016 | 04:20 Uhr

Olympia : Tennis-Olympiasieger Murray britischer Fahnenträger

vom

Wimbledonsieger Andy Murray wird das britische Team bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro als Fahnenträger anführen.

Vier Jahre nach seinem Gold-Triumph in London setzte sich der Schotte bei der Auswahl gegen Boxerin Nicola Adams und Ruderin Katherine Granger durch. Murray ist der erste Tennisspieler, der als britischer Fahnenträger fungieren wird. Der 29-Jährige gewann 2012 in Wimbledon mit Laura Robson auch olympisches Silber im Mixed. Im vorigen Herbst führte er Großbritannien zum ersten Erfolg im Davis Cup seit 1936.

«Dein Land bei den Spielen zu repräsentieren, ist eine unglaubliche Erfahrung, aber das britische Team anzuführen, wird eine unglaubliche Ehre, die größte im Sport», sagte Murray in Rio. «Das Privileg, Fahnenträger zu sein, ist ein Moment, an den ich mich den

Tennis-Konkurrent Novak Djokovic bezeichnete die Wahl von Murray als «absolut verdient. Er ist weltweit anerkannt, nicht nur als Tennisspieler, sondern als Athlet. Er hat so viel für Großbritannien getan», sagte der Serbe in Rio. Djokovic ist im olympischen Tennis-Turnier an Nummer eins vor Murray gesetzt.

Bei den Heimspielen in London vor vier Jahren hatte Bahnrad-Olympiasieger Chris Hoy die britische Fahne getragen.

Team-Mitteilung

zur Startseite

von
erstellt am 03.Aug.2016 | 20:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert