zur Navigation springen

Olympia 2016 in Rio - Nachrichten, Ergebnisse und Medaillenspiegel

07. Dezember 2016 | 17:30 Uhr

Olympia : Russlands Synchronschwimmerinnen gewinnen zweites Gold

vom

Russlands Synchronschwimmerinnen bleiben einfach eine Klasse für sich. Nach Gold im olympischen Wettkampf der Duette gewannen die Russinnen auch mit der Mannschaft.

Die Russinnen siegten in Rio de Janeiro vor China und Japan. Bei Olympischen Spielen sind die Russinnen in beiden Disziplinen seit dem Sieg im Jahr 2000 ungeschlagen.

Natalja Ischtschenko und Swetlana Romaschina bejubelten ihr fünftes Gold bei Olympischen Spielen. Damit zogen die beiden mit Anastasija Dawidowa gleich, die von 2004 bis 2012 fünfmal in Team und Duett gewann. In keiner anderen Sportart hat ein Russe seit 1996 mehr als fünfmal Gold geholt.

Olympia-Zeitplan mit DSV-Startern nach Tagen und Disziplinen

Deutsche Wasserspringer im Kurzporträt

DSV-Olympiasieger 1900-2008

Internationale Athleten von A-Z auf Homepage Weltverband FINA

Infos zu Wassersprung-Anlage Maria Lenk Aquatics Centre

Infos zu Aquatics Stadium (Beckenschwimmen/Wasserball)

Infos zu Freiwasser-Anlage Fort Copacabana

Rio 2016 Zeitplan

Rio 2016 Sportstätten

Rio 2016 Medaillenspiegel

Die Athleten der deutschen Olympiamannschaft

Socialhub der deutschen Olympiamannschaft

dpa-Twitterliste zur deutschen Olympiamannschaft

dpa-Twitterliste zu internationalen Olympia-Stars

dpa-Twitterliste zu internationalen Verbänden bei Rio 2016

dpa-Twitterliste zu Journalisten vor Ort

zur Startseite

von
erstellt am 19.Aug.2016 | 19:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert