zur Navigation springen

Olympia 2016 in Rio - Nachrichten, Ergebnisse und Medaillenspiegel

04. Dezember 2016 | 05:01 Uhr

Olympia : Petzschner sagt Olympia-Teilnahme ab: Nicht fit für Rio

vom

Philipp Petzschner hat seine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio abgesagt. Der Doppelspezialist wird nach einer Erkrankung nicht rechtzeitig fit.

Der 32-Jährige hatte sich Ende März einen leichten Knorpelschaden am rechten Knie zugezogen. Nach einer Operation war es zu erheblichen Komplikationen gekommen, in deren Folge er längere Zeit nicht trainieren konnte.

«Das ist für einen Sportler natürlich unglücklich», sagte Petzschner «tennismagazin.de», der ebenso wie die ihn behandelnden Ärzte über die Ursachen der schweren Erkrankung rätselte. «Es konnten lediglich lebensbedrohliche Erkrankungen ausgeschlossen werden.» Petzschner musste dreieinhalb Wochen im Krankenhaus verbringen und durfte überhaupt kein Sport treiben.

Inzwischen befindet sich der Davis-Cup-Spieler wieder im Training. «Ich wollte unbedingt zu Olympia, aber ich habe schnell gemerkt, dass es ein Wettlauf gegen die Zeit ist, den ich nicht gewinnen konnte», sagte Petzschner. Er war für das Doppel an der Seite von Philipp Kohlschreiber nominiert worden. Seinen Platz im Doppel soll Alexander Zverev einnehmen. «Unter Vorbehalt der Genehmigung seitens der ITF wird es darauf hinauslaufen", sagte Klaus Eberhard, Sportdirektor des deutschen Verbandes auf Anfrage von tennismagazin.de

Meldung auf tennismagazin.de

zur Startseite

von
erstellt am 29.Jul.2016 | 14:42 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert