zur Navigation springen

Olympia 2016 in Rio - Nachrichten, Ergebnisse und Medaillenspiegel

09. Dezember 2016 | 18:29 Uhr

Olympia : Olympia-Premiere für Mixed-Segelteams: Kieler Crew dabei

vom

Erstmals sitzen Frau und Mann bei Olympia in einem Segel-Boot. Die neue Katamaran-Klasse Nacra 17 feierte ihre Olympia-Premiere. Mit diesem attraktiven Segelsport-Paket will der Weltverband die Frauen-Quote bei olympischen Segelregatten erhöhen.

Die spektakulären Katamarane dürfen wahlweise von Frauen oder Männern gesteuert werden. Im Feld der 20 Rio-Starter kämpfen 15 Steuermänner und fünf Steuerfrauen mit ihren Crews um die Medaillen. Top-Favoriten sind die viermaligen französischen Weltmeister Billy Besson und Marie Riou.

Mit einem Last-Minute-Olympiaticket und Außenseiterchance starten die Kieler Paul Kohlhoff und Carolina Werner als jüngste Teilnehmer in ihre Olympia-Premiere. Der 21-jährige Kohlhoff und seine 22-jährige Vorschoterin segeln seit drei Jahren im Nacra 17, katapultierten sich bei der WM 2015 auf Platz fünf. Sie verpassten bei der olympischen Testregatta vor Rio eine Medaille als Vierte nur knapp. Zuletzt konnten sie sogar Besson/Riou unter dem Druck ihrer nationalen Olympia-Ausscheidung bei einer Weltcup-Regatta schlagen. «Paul und Caro haben hier in Rio nichts zu verlieren, aber alles zu gewinnen», sagt DSV-Cheftrainer David Howlett. «Sie können unter Druck Leistung bringen - eine perfekte Voraussetzung für Olympia

Segelnationalmannschaft für Rio

zur Startseite

von
erstellt am 09.Aug.2016 | 10:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert