zur Navigation springen

Olympia 2016 in Rio - Nachrichten, Ergebnisse und Medaillenspiegel

22. Februar 2017 | 09:24 Uhr

Olympia : Nadal für olympisches Tennisturnier zugelassen

vom

Der spanische Tennisprofi Rafael Nadal darf bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro starten. Der 14-malige Grand-Slam-Turniersieger steht auf der veröffentlichten Liste des Weltverbandes ITF.

Der Linkshänder pausierte zuletzt wegen einer Verletzung am Handgelenk und erhielt die Teilnahmeerlaubnis vom olympischen Komitee der ITF, obwohl er nicht genug Einsätze im Davis Cup vorweisen kann. 2008 hatte Nadal in Peking olympisches Gold gewonnen. Bei den Herren stehen neben Nadal auch Wimbledonsieger Andy Murray, der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic und der 17-malige Major-Champion Roger Federer auf der Startliste.

Der diesjährige Wimbledonfinalist Milos Raonic dagegen gab am Freitag seinen Olympia-Verzicht bekannt und nannte die Angst vor dem Zika-Virus als Grund für seine Absage. Der 25 Jahre alte Kanadier sprach von einer «schwierigen persönlichen Entscheidung».

Bei den Damen zählen Serena Williams, Angelique Kerber und Garbine Muguruza zu den Top-Favoritinnen. Neben der Australian-Open-Siegerin und Wimbledonfinalistin Kerber hatte der Deutsche Tennis Bund neun weitere Profis für die Spiele vom 5. bis 21. August nominiert.

Mitteilung Tennis-Weltverband ITF

zur Startseite

von
erstellt am 15.Jul.2016 | 20:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert