zur Navigation springen

Olympia 2016 in Rio - Nachrichten, Ergebnisse und Medaillenspiegel

07. Dezember 2016 | 21:19 Uhr

Olympia : Kusnezowa von Plätzen enttäuscht - Chef: Kritik überzogen

vom

Die russische Tennisspielerin Swetlana Kusnezowa hat die Olympia-Trainingsplätze in Rio de Janeiro als «Baustellen» kritisiert. «Überall Schmutz und Staub. Die Plätze sind nur zur Hälfte fertig. Ich bin enttäuscht», sagte die 31-Jährige der Agentur Tass zufolge.

Zudem habe sie täglich nur 45 Minuten Trainingszeit statt der üblichen mindestens zwei Stunden. Der Chef des russischen Tennisverbandes, Schamil Tarpischtschew, nannte die Kritik überzogen. Viele Sportler würden bei Turnieren in Fünf-Sterne-Hotels wohnen. «Bei Olympischen Spielen sind die Bedingungen eben spartanischer. Daran ist nichts furchtbar», sagte Tarpischtschew.

Kusnezowa bei WTA

zur Startseite

von
erstellt am 04.Aug.2016 | 11:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert