zur Navigation springen

Olympia 2016 in Rio - Nachrichten, Ergebnisse und Medaillenspiegel

04. Dezember 2016 | 21:26 Uhr

Olympia : Klein und Wolfram im Finale der Turmspringer

vom

Die Turmspringer Sascha Klein und Martin Wolfram stehen im olympischen Finale. Klein, WM-Dritter von 2011, unterstrich am Samstag in Rio de Janeiro mit 475,00 Punkten und einer Steigerung im Vergleich zum Vorkampf auf dem fünften Platz seine gute Form.

Wolfram kam als Achter mit 466,15 Punkten weiter. Um in den Kampf um die Medaillen eingreifen zu können, müssen sich die Dresdner Wasserspringer in ihrem zweiten Olympia-Finale in einer Einzeldisziplin steigern. Bessere Chancen hat Klein.

Der Vorkampf-Beste und Olympia-Dritte Tom Daley aus Großbritannien verpasste als Halbfinal-Letzter das Finale der besten zwölf Springer. London-Olympiasieger David Boudia aus den USA kam nur als Zehnter weiter. Die chinesischen Favoriten - Synchron-Weltmeister Chen Aisen und Weltmeister Qiu Bo - überzeugten dagegen im Halbfinale. Chen Aisen war mit 559,90 Punkten der Beste dieser Vorausscheidung. Den Vorkampf hatte Daley mit 571,85 Zählern gewonnen.

Olympia-Zeitplan mit DSV-Startern nach Tagen und Disziplinen

Deutsche Wasserspringer im Kurzporträt

DSV-Olympiasieger 1900-2008

Internationale Athleten von A-Z auf Homepage Weltverband FINA

Infos zu Wassersprung-Anlage Maria Lenk Aquatics Centre

Infos zu Aquatics Stadium (Beckenschwimmen/Wasserball)

Infos zu Freiwasser-Anlage Fort Copacabana

Rio 2016 Zeitplan

Rio 2016 Sportstätten

Rio 2016 Medaillenspiegel

Die Athleten der deutschen Olympiamannschaft

Socialhub der deutschen Olympiamannschaft

dpa-Twitterliste zur deutschen Olympiamannschaft

dpa-Twitterliste zu internationalen Olympia-Stars

dpa-Twitterliste zu internationalen Verbänden bei Rio 2016

dpa-Twitterliste zu Journalisten vor Ort

zur Startseite

von
erstellt am 20.Aug.2016 | 18:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert