zur Navigation springen

Olympia 2016 in Rio - Nachrichten, Ergebnisse und Medaillenspiegel

24. Februar 2017 | 18:13 Uhr

Olympia : Kenianerin Cheruiyot siegt über 5000 Meter

vom

Die Kenianerin Vivian Jepkemoi Cheruiyot hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die 5000 Meter gewonnen. Die 32-Jährige stellte in 14:26,17 Minuten zudem einen olympischen Rekord auf.

Die Rumänin Gabriela Szabo war in Sydney 2000 die 5000 Meter noch in 14:40,79 Minuten gelaufen und hatte damit bisher die Bestmarke inne. Silber sicherte sich mit Hellen Onsando Obiri (14:29,77 Minuten) ebenfalls eine Kenianerin. Die Äthiopierin Almaz Ayana, die rund eineinhalb Runden vor Ende von Cheruiyot abgefangen wurde, holte Bronze in 14:33,59 Minuten. Deutsche waren in Rio nicht am Start.

Rio 2016 Zeitplan

Rio 2016 Medaillenspiegel

Rio 2016 Sportstätten

Die Athleten der deutschen Olympiamannschaft

Socialhub der deutschen Olympiamannschaft

dpa-Twitterliste zur deutschen Olympiamannschaft

IAAF-Ergebnisse zu Olympia

IAAF-Statistikhandbuch zu Olympia

zur Startseite

von
erstellt am 20.Aug.2016 | 03:14 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert