zur Navigation springen

Olympia 2016 in Rio - Nachrichten, Ergebnisse und Medaillenspiegel

06. Dezember 2016 | 13:11 Uhr

Olympia : Kazmirek Zweiter nach erstem Zehnkampf-Tag

vom

Kai Kazmirek liegt nach dem ersten Tag im olympischen Zehnkampf auf dem zweiten Platz. Der WM-Sechste von der LG Rhein-Wied hatte nach 100 Metern, Weitsprung, Kugelstoßen, Hochsprung und 400 Metern starke 4500 Punkte gesammelt.

Die Führung bei den «Königen der Athleten» übernahm wie erwartet Weltrekordler Ashton Eaton. Der Amerikaner strebt seinem zweiten Olympiasieg nach 2012 entgegen. Er sammelte 4621 Punkte.

Hinter Kazmirek lauert Vize-Weltmeister Damian Warner aus Kanada mit 4489 Punkten. Deutlich abgeschlagen ist der als Medaillenkandidat gestartete Arthur Abele. Der Ulmer ist mit 4134 Punkten zur Halbzeit nur 16. Der WM-Dritte des Vorjahres, Rico Freimuth aus Halle/Saale, musste als 18. wegen Rückenbeschwerden aufgeben. Kazmirek, im Vorjahr Sieger beim Traditionsmeeting in Götzis, beendete den ersten Tag mit einer persönlichen Bestzeit von 46,75 Sekunden über 400 Meter.

Eaton führt die diesjährige Weltbestenliste mit 8750 Punkten an - dieses Ergebnis hat außer ihm seit 2009 kein anderer Zehnkämpfer überboten. Sein Weltrekord steht bei 9045 Punkten.

Rio 2016 Zeitplan

Rio 2016 Medaillenspiegel

Rio 2016 Sportstätten

Die Athleten der deutschen Olympiamannschaft

Socialhub der deutschen Olympiamannschaft

dpa-Twitterliste zur deutschen Olympiamannschaft

IAAF-Ergebnisse zu Olympia

IAAF-Statistikhandbuch zu Olympia

zur Startseite

von
erstellt am 18.Aug.2016 | 03:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert