zur Navigation springen

Olympia 2016 in Rio - Nachrichten, Ergebnisse und Medaillenspiegel

23. Januar 2017 | 05:37 Uhr

Olympia : Erstes olympisches Flüchtlingsteam im Maracanã bejubelt

vom

Das erste Flüchtlingsteam bei den Olympischen Spielen ist von den Zuschauern in Rio de Janeiro begeistert empfangen worden.

Die zehn Athleten, für die das Internationale Olympische Komitee (IOC) eine eigene Mannschaft gegründet hatte, liefen zur Eröffnungsfeier der XXXI. Sommerspiele am Freitagabend als vorletztes Team im Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro ein - gefolgt nur noch von Gastgeber Brasilien.

Zu den Sportlern gehört die syrische Schwimmerin Yusra Mardini, die in Berlin lebt und trainiert. Die Flagge des neuen Teams mit den olympischen Ringen trug die südsudanesische Leichtathletin Rose Lokonyen Nathike. Insgesamt zeigten sich bei der Eröffnungsfeier 207 Teams den Fans.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Aug.2016 | 04:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert