zur Navigation springen

Olympia 2016 in Rio - Nachrichten, Ergebnisse und Medaillenspiegel

07. Dezember 2016 | 11:38 Uhr

Olympia : Deutsche Boxer scheitern frühzeitig

vom

Schwergewichtler David Graf ist als nächster deutscher Boxer bei Olympia in Rio de Janeiro gescheitert. Der Gärtner aus Baden-Württemberg unterlag am Montagabend dem Argentinier Yamil Alberto Peralta mit 1:2 (28:29, 30:27, 28:29) nach Punkten.

Eine starke zweite Runde reichte dem 27-Jährigen bei seiner ersten Olympia-Teilnahme nicht aus. Zuvor waren bereits Arajik Marutjan aus Schwerin und Serge Michel aus Traunreut in der Vorrunde ausgeschieden.

Weltergewichtler Marutjan unterlag in der ersten Runde dem Venezolaner Gabriel Maestre mit 1:2 (28:29, 28:29, 29:28) nach Punkten. Marutjan lieferte sich mit dem Olympia-Fünften von London 2012 über weite Strecken zwar ein enges Duell, die besseren Treffer landete aber Maestre.

Am Vortag war bereits der Amateurboxer Serge Michel aus Traunreut bei seiner Olympia-Premiere in der ersten Runde gescheitert. Der Halbschwergewichtler schied am Sonntag gegen den Ecuadorianer Carlos Andres Mina einstimmig nach Punkten (28:29, 28:29, 28:29) aus. Nach anfänglichen Schwierigkeiten war der Berufssoldat in der zweiten Runde besser in den Kampf gekommen und hatte seinen Gegner sogar zweimal am Boden - weshalb die einstimmige Entscheidung auch etwas überraschend ausfiel. Mina trifft in der zweiten Runde nun auf Europameister Joe Ward aus Irland.

Am Dienstag startet der Superschwergewichtler Erik Pfeifer ins olympische Turnier.

Infos zu David Graf

zur Startseite

von
erstellt am 09.Aug.2016 | 01:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert