zur Navigation springen

Lokalsport

10. Dezember 2016 | 23:28 Uhr

Handball : Erste Standortbestimmung

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

TuS Esingen lädt am Sonnabend zum 1. Nordsport Cup in die Sporthallen der Tornescher Klaus-Groth-Schule

Noch stehen die Vereinsteams aus Hamburg und Schleswig-Holstein mitten in der Vorbereitung auf die anstehende Handball-Saison 2016/17. Insofern kann der 1. Nordsport Handball-Cup, den der TuS Esingen am Sonnabend (10.30 bis 19.30 Uhr) in den KGS-Hallen veranstaltet, wohl nur erste Aufschlüsse über das Leistungsvermögen der Mannschaften geben.

„Für mich kommt das Turnier zu früh“, sagte Claas-Peter Schütt. Der Coach des TuS Esingen, dessen Oberligatruppe nach zwei Wochen Pause erst sechsmal trainiert hat. „Aber wir wollen möglichst viel aus diesem Test ziehen, auch wenn wir schon in der Vorrunde ausscheiden sollten.“ Der Trainer hält sich zurück, weil er aus seiner Startformation im Rückraum wohl auf Hannes Haas und Spielmacher Thorben Kahnert (HSG Henstedt/Ulzburg) verzichten muss und auch Kreisläufer Daniel Abel (Weltreise) noch fehlt.

Skeptisch machen Schütt auch Abwehrprobleme und Defizite im Zweikampf. „Im Test gegen Herzhorn hat unsere Zweite mehr aus ihrem Potenzial gemacht gemacht“, sagte der Coach. Sehr selbstbewusst gab sich dagegen der neue Trainer des TSV Ellerbek Lars Rindlisbacher (44). „Ich bin mit der bisherigen Vorbereitung sehr zufrieden“, sagte der B-Lizenz-Inhaber. „Wir haben eine gute Basis in Kraft und Ausdauer gelegt und auch schon viel Belastung mit Ball hinter uns“, sagte der Niedersachse. Er will jeden aus seinem 17-er Kader spielen lassen, aber auch jedes Spiel gewinnen. Am Ende der Serie will er den TSV Ellerbek zurück in die Oberliga führen. Im Duell mit dem TuS Esingen um 10.30 Uhr liegt mithin schon viel Brisanz.

Vorjahressieger (damals noch Just-Handball-Cup) HG Hamburg-Barmbek trifft in Gruppe A auf Oberliga-Konkurrent St. Pauli, Esingen II und die HSG Horst/Kiebitzreihe (SH-Liga). TuS Esingen I hat es in der Vorrunde noch mit Hürup (OL) und der HSG Eider Harde zu tun.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 18.Aug.2016 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen