zur Navigation springen

Lokalsport

09. Dezember 2016 | 18:32 Uhr

Basketball-Oberliga : Durststrecke beendet

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Männer des Elmshorner MTV feiern ersten Oberliga-Erfolg nach fast 30 Jahren

Als die Basketballer des Elmshorner MTV letztmals einen Sieg in der Oberliga Hamburg feiern durften, war EMTV-Trainer Alfred Knütter selbst noch als Spieler auf dem Feld aktiv. Das war in der Saison 1985/86. Nachdem die Elmshorner nach langer Durststrecke 2013 wieder ins Hamburger Oberhaus zurückkehrten, mussten sie bereits am Ende der Spielzeit sieglos wieder den Gang in die Stadtliga antreten.

Am vergangenen Sonntag, knapp 30 Jahre später, verließ der Oberliga-Aufsteiger das Parkett nun erstmals wieder als Sieger. Gegen den TV Gut Heil Billstedt gelang den Elmshornern ein 76:72-Heimerfolg. Nach gutem Start der Gastgeber, der insbesondere dem 18-jährigen Pointguard Christian Schnabel zu verdanken war, meldeten sich die Billstedter mit einem 12:0-Lauf zurück, bogen so binnen nur zwei Minuten den 2:13-Rückstand in eine Führung um.

Zwei Dreier des nach seiner Sprunggelenksverletzung noch nicht vollständig genesenen Tim Naujoks beendeten kurz vor Viertelende jedoch die Dominanz der Gäste; und waren gleichzeitig der Beginn eines Elmshorner Sturmlaufs, der bis kurz vor Ende des zweiten Durchgangs anhielt (40:27). Neun Billstedter Punkte innerhalb von nur einer Minute gestalteten das Duell jedoch erneut völlig offen. „Da wähnten wir uns vielleicht schon zu früh beim Pausentee“, ärgerte sich Coach Knütter.

Zurück in die Spur fand sein Team erst wieder gegen Ende des dritten Viertels, als allen voran Christian Pilarczyk und Aleksander Polaczek den zwischenzeitlichen 51:57-Rückstand (27.) in eine 59:57-Führung drehten. Im Schlussdurchgang entschied dann der größere Wille über Sieg und Niederlage. Christian Pilarczyk und Naujoks entschieden ein Spiel „auf Messers Schneide“ (Knütter) mit drei verwandelten Freiwürfen zugunsten des EMTV.

„Unterm Strich verdient. Nun haben wir die Erkenntnis, in der Oberliga auch mal wieder gewinnen zu dürfen,“ freute sich Knütter mit seinem Team.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 19.Okt.2016 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen