zur Navigation springen

Lokalsport

09. Dezember 2016 | 22:24 Uhr

Fussball-Oberliga : Bedingt abwehrbereit

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

SV Rugenbergen kassiert erste Saisonniederlage gegen Concordia

Drei Gegentore, das war Diamantis Cholevas, Trainer des WTSV Concordia, zu viel. „Was soll ich dann erst sagen?“, fragte sein Rugenbergener Pendant Ralf Palapies nach Schlusspfiff rein rethorisch, um die Defensivarbeit seiner Oberligafußballer anschließend abzuwatschen: „Es ist die gesamte Mannschaft, die dafür verantwortlich ist, unser Tor zu verteidigen.“

Das hat sie aber unbestritten 45 Minuten lang nur mangelhaft getan. Die weiterhin ungeschlagenen Gäste aus Wandsbek verteidigten mit 5:3 (3:1) die Tabellenführung, während die Bönningstedter im vierten Saisonspiel erstmals als Verlierer vom Platz schlichen.

Dabei wähnte sich der Gastgeber nach einer Harmlos-Vorstellung in Halbzeit eins nach dem Seitenwechsel wieder im Spiel. Jan Lauer mit einem Schuss aus der zweiten Reihe nach abgewehrtem Eckball und Sven Worthmann, der dank eines Torwartfehlers eine Hereingabe des eingewechselten Raoul Bouveron einschieben konnte, glichen innerhalb einer Minute von 1:3 auf 3:3 aus (54./55.). Cordi verlor danach die Bindung zum Spiel.

Die Wandsbeker hatten die Begegnung bis dahin beherrscht. Mit dem Selbstbewustsein von drei Siegen in Folge schnürten sie die Hausherren ein. Rugenbergen befreite sich nur selten von dem Druck der Gäste. Der Versuch, den genesenen Pascal Haase mit langen Bällen einzusetzen, endete zumeist früh. Erst als Patrick Ziller Patrick Hoppe steil schickte und der wiederum den Torjäger mit einem Querpass bediente, traf Haase. Es war das zwischenzeitliche 1:2 in der 29. Minute.

Nach dem Seitenwechsel wirkte der SVR wie verwandelt. Der Doppelpack von Lauer und Worthmann beraubte die Gäste ihrer Selbstsicherheit, doch sie kamen mit einem unhaltbaren Freistoß von Timo Stegmann (84.) zurück. Jan Melich und Bouveron vergaben in der Nachspielzeit eine Doppelchance, Bambur konterte zum 3:5-Endstand.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 22.Aug.2016 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen