zur Navigation springen

Lokalsport

07. Dezember 2016 | 13:40 Uhr

Futsal-Kreismeisterschaften der Grundschulen : Wellenkamp und Am Störtal souverän

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Beide Turniersieger mit weißer Weste

Wellenkamp und Am Störtal heißen die Sieger bei den Futsal-Kreismeisterschaften der Grundschulen. Während sich die GS Wellenkamp in der Heiligenstedtener Sporthalle bei den großen Schulen durchsetzte, waren die Schüler aus Oelixdorf und Breitenberg zur gleichen Zeit beim Aufeinandertreffen der kleinen Grundschulen in Hohenlockstedt erfolgreich.

Sehr souverän waren die Schüler aus Itzehoe-Wellenkamp in Heiligenstedten zum Turniersieg durchmarschiert. Alle Spiele wurden mit zwei Toren Differenz gewonnen, lediglich beim 1:0 gegen die Fehrsschule war es etwas enger geworden. Da konnte die Julianka-Schule in eigener Halle als Zweitplatzierter nicht ganz mithalten, denn neben der 0:2-Niederlage gegen Wellenkamp, gab es auch noch ein torloses Unentschieden gegen Sude West.

Alle anderen Schulen hatten zwar mit dem Ausgang an der Spitze nichts zu tun, sorgten aber für große Spannung im Kampf um die weiteren Platzierungen. Dritter wurde schließlich die Fehrs-Schule vor den punktgleichen Grundschülern aus Kellinghusen. Nur einen Zähler dahinter landete die GS Edendorf auf Rang fünf. Abgeschlagen waren am Ende nur GS Sude West und Wolfgang-Ratke-Schule Wilster.

Auch bei den kleinen Grundschulen gab es mit der GS am Störtal einen souveränen Sieger, der am Ende ebenfalls eine weiße Weste hatte. Nahezu gleichwertig war jedoch die Grundschule aus Schenefeld, die dem Turniersieger bereits im ersten Spiel knapp mit 0:1 unterlegen war. Im weiteren Turnierverlauf gewannen die Schenefelder ihre übrigen Spiele zwar klar, warteten aber vergeblich auf einen Ausrutscher der Störtaler. Dritter wurde die GS Wilstermarsch, die zwar gegen die beiden Erstplatzierten verlor, den Rest des Feldes aber noch klar beherrschte. Abgeschlagen auf den Plätzen folgten Rethwisch, Hohenaspe, Gastgeber Hohenlockstedt und Kollmar.

Den Kreissieger spielen die Grundschulen Am Störtal, Schenefeld, Wellenkamp und Julianka nun am 15. Dezember in der Heiligenstedtener Sporthalle aus. Der Gewinner fährt im März 2017 zu den Bezirksmeisterschaften nach Neumünster.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 24.Nov.2016 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen