zur Navigation springen

Lokalsport

04. Dezember 2016 | 15:23 Uhr

2. Basketball-Bundesliga ProB : Salami letzter Neuzugang

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Eagles holen 20-jährigen Shooting Guard aus Stade

Eigentlich, sagt Pat Elzie, wollte er diesen Spieler schon zur vergangenen Saison haben. Aber der Kader war voll, „ich konnte ihm keine Spielzeit anbieten“. Jetzt kamen der Coach der Itzehoe Eagles und Mubarak Salami zusammen: Der 20-jährige Shooting Guard ist der letzte Neuzugang für die kommende Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB.

Salami hatte sich bei den Eagles vorgestellt mit den besten Empfehlungen aus der gerade abgelaufenen Saison in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga NBBL. Mit 24 Punkten und 3,2 Ballgewinnen im Schnitt führte er diese Statistiken in der höchsten deutschen Jugend-Spielklasse an. Auf Elzies Anraten ging er nach Stade in die 1. Regionalliga und war dort Leistungsträger mit gut 13 Punkten und zwei Steals im Schnitt. „Man hat gesehen, was das für ein Spieler ist“, sagt sein neuer Trainer über den athletischen 1,96-Meter-Mann.

Mubarak Salami wiederum wollte zu Elzie, von dem er sehr viel halte: „Ich denke, ich kann sehr viel von ihm lernen.“ Auch von den Eagles habe er viel Gutes gehört: „Ich wollte den nächsten Schritt gehen und eine neue Herausforderung suchen.“ Das bezieht sich auch auf den Beruf: Der 20-Jährige beginnt am Regionalen Berufsbildungszentrum in Itzehoe eine Ausbildung zum Sozialpädagogischen Assistenten. Damit ist er nach Mayika Lungongo, Yngve Jentz und Fabio Galiano der vierte junge deutsche Spieler, der bei den Eagles die berufliche mit der basketballerischen Entwicklung kombiniert. Alle vier hätten das Potenzial für die ProB und höhere Ligen, alle vier seien intelligent, stellt Elzie zufrieden fest. „Genau das passt zu uns.“

Das Team habe viel Potenzial, er wolle mit den Eagles in die Playoffs und dort möglichst weit kommen, sagt Salami. „Mein Ziel ist es, dem Team bestmöglich zu helfen und mir einen festen Platz in der Mannschaft zu erarbeiten.“ Die Anlagen dazu hat der Neuzugang, davon ist Elzie überzeugt: „Er wird ein sehr guter Spieler in der ProB sein.“

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 02.Aug.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen