zur Navigation springen

Lokalsport

01. Oktober 2016 | 15:43 Uhr

Leichtathletik : Endspurt im Steinburg-Cup

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Der Hohenlockstedter Pellkartoffellauf am 24. September ist die letzte Station der Veranstaltungsserie.

Mit dem Pellkartoffellauf in Hohenlockstedt am Sonnabend, 24. September, endet die diesjährige Saison im Steinburg-Cup. Wer seine Position in der Cup-Wertung verbessern will, hat mit einem starken Auftritt beim Pellkartoffellauf die letzte Gelegenheit dazu. Entsprechend hoch sind die Erwartungen des veranstaltenden TSV Lola hinsichtlich der Beteiligung. Nachdem sich zum jetzigen Zeitpunkt bereits rund 500 Aktive angemeldet haben, rechnet Mitorganisator Joern Rehkugler mit einer hohen Teilnehmerzahl in allen Altersklassen: „Die 700-er-Grenze ist realistisch, das würde dem Pellkartoffellauf auch die richtige Würdigung geben.“

Angeboten werden mehrere Strecken. Die Distanzen betragen 2800 Meter sowie fünf und zehn Kilometer. Dazu gibt es zwei Bambiniläufe für nicht schulpflichtige Kinder und ein Angebot für Walker. Start und Ziel befinden sich auf dem Pohl-Boskamp-Gelände in der Kieler Straße.

Ein Alleinstellungsmerkmal der 15. Auflage des Pellkartoffellaufes ist die parallel zu den sportlichen Aktivitäten stattfindende Kinderspielmeile. „Sie soll dazu beitragen, dass sportliche und spielerische Angebote das Laufgelände Pohl-Boskamp zu einem Treffpunkt für die ganze Familie machen“, freut sich Vereinsvorsitzender Rolf Gerhards bereits jetzt auf die Veranstaltung.

Offizieller Meldeschluss ist Mittwoch, 21. September. Der TSV Lola räumt aber Kurzentschlossenen ein, sich am Veranstaltungstag bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start nachzumelden. Wer dem Veranstalter aber entgegenkommen will, nutzt das Angebot zur Online-Anmeldung. Zu finden ist es unter der Internetadresse www.tsv-lola.de.

Zu denen, die sich bereits angemeldet haben, gehören viele schnelle Läufer, so dass in allen Wettbewerben für Spannung gesorgt ist. Mitlaufen werden Ute Krause, Rike Friedrichs, Uta Sjut, Friedrike Liu, Christine Leppert, Andreas Ehlers, Kai Neumann, Robin Muxfeldt und Bodo Praefke (alle 10 km) sowie Lina Rohwer, Hanna Schember, Viktor Kirsch, Alexander Schilling, Tobias Klähn und Sven Lüders (alle 5 km). Mit besten Empfehlungen kommt Viktor Kirsch: Der Hingstheider (M40) gewann unlängst bei den Deutschen Straßenlaufmeisterschaften in Hamburg Bronze über zehn Kilometer.

Und das sind die Startzeiten: 12 Uhr – zwei Bambiniläufe in Folge; 13 Uhr – 2800 Meter Lauf; 13.45 Uhr – fünf Kilometer (für Läufer über 30 Minuten); 13.50 Uhr – fünf Kilometer Nordic-Walking; 14.50 Uhr – fünf Kilometer (für Läufer unter 30 Minuten); 15.30 Uhr – zehn Kilometer; 17 Uhr – Siegerehrungen.



>Weitere Infos unter www.tsv-lola.de oder der Telefonnummer 04826/5107.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 16.Sep.2016 | 08:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen